1-2 Scheiben jungen Gouda ca. 30 mins vor dem Schlafen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde die 10% fett in dem käse schaden die nicht. wenn du einen "betthüpferl" brauchst und sonst kein Sodbrennen hast, kannst du das stückchen käse auch essen. aber wie die anderen schon erwähnt haben, ohne begleitende KH! ich würde sonst auch auf fettärmere käsesorten zurückgreifen, wie light käse, harzer oder körnigen frischkäse. aber achtung beim harzer: der hat viel salz, könnte somit zur nacht unnötig deinen blutdruck anheben und deinen schlaf stören. deswegen nur 1 bis 1,5 stückchen!!!

Wenn Du nicht vorhast abzunehmen ist das schon in Ordnung. Du kannst eventuell auch ein Ei oder etwas Quark mit Schnittlauch essen.

Eine Eiweißreiche Mahlzeit am Abend ist hier zwar von Vorteil wenn du Kalorien einsparen willst, aber sie sollte dann schon fettärmerer Natur sein. Magerquark mit Obst oder auch Salat mit Putenfleisch bitte sich hier etwas besser an und sättigt vor allem recht gut.

essen um muskeln aufzubauen

hey leute :D ich bin 17 jahre alt und geh seit über einem jahr 3-4 mal in der ins fitnessstudio um muskeln aufzubauen. ich bin 1,82 groß und wiege ca 70 kg. ich nehme übrigens extrem schlecht zu,.......

ich will euch heute mal zeigen was ich so am tag ess und wollt mal wissen was ihr dazu sagt: ( das mach ich so einer woche seit dem ich ferien hab, ich hoff das ich das so in der schule auch noch shcaff.)

also zum frühstück kann ich während der schulzeit nicht viel essen. ich versuche milch mit haferflocken und banaen zu essen oder auch jogurht mit haferflocken und bananen ich fang an mit einem shake um ca. 6 uhr nach dem aufstehen. da kommt rein (1 banane, 125gramm magerquark, 300 ml milch, 6-8 ess-löfel haferflocken und 1-2 tee löfel honig), dann wenn ich in der schule bin würde ich z.b toast (was ist besser dunkles oder helles? :D) oder knäckebrot mit einem kräterkäse beschmieren und da drauf dann putenbrust oder käse drauf machen :D dann wenn ich nach hause komm um ca. halb2 das was es zum mittag gibt. also z.b. reis, nudeln, kartoffeln mit fleich oder fisch oder ei, oder manchmal gibts auch was mit nicht so viel eiweis. wenns schnell gehen muss mach mir auch gern reis und dazu tortilla wraps mit einem kräuter käse und putenbrust in scheiben und käse :D dann vor dem training gibts ca. 1 1/2 stunden davor ca. 500 gr. Joghurt und 7-10 ess-löffel haferflocken. dann nach dem training z.b. reis, nudeln oder kartoffeln mit pute, hänchen oder ei. (ich versuche jetzt auch mehr fisch zu essen, z.b tunfisch oder seelachs). dann am abend trink ich manchmal vor dem schlafen gehen noch milch und ess dann fast immer 500 gramm magerquark.

so jetzt will ich mal wissen was ihr dazu sagt :D

so jetzt wollt ich npch fragen was ich nach dem training essen soll. bis jetzt esse ich eine banane gehe dann duschen und dann gibts das oben genannte nach dem duschen :D

mein trainer sagt ich soll einweispulver nehemn aber das darf ich nicht....... jetzt woll ich fragen ob ich danach ein shake trinken kann da ist ein smoothie drin (200-250ml) 200-250 ml buttermilch und ca. 50 gramm traubenzucker (dextrose) (dazu kommt eigentlich noch 50gramm whey, aber ich darfs ja nicht nehmen.) . geht das so oder was habt ihr für tipps'? :D

...zur Frage

Jeden Tag das Gleiche essen ungesund?

Hallo Leute,

Ich wollte mal von euch wissen, wie schlecht es eigentlich ist, wenn man jeden Tag das Gleiche isst?

Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, 1,62cm groß und wiege 55kg. Ich mache 3 Stunden Sport am Tag (Leistungsturnen). Ich verbrenne somit knapp 600kcal pro Tag durch Sport. Mein Grundumsatz ist so zirka 1300kcal.

Ich vertrage weder rohes Obst noch Gemüse. Nur Bananen kann ich essen, sowie gedünstetes Gemüse, aber auch nur in Maßen. Da ich in letzter Zeit etwas Stress habe, habe ich nicht so auf meine Ernährung geachtet und bin draufgekommen, dass ich seit 3 Monaten (außer über Weihnachten) eigentlich jeden Tag das Gleiche gegessen habe.

Hier mal mein „Plan“:

09:00 Aufstehen 10:00 Tee mit Milch 11:00 Eierspeis mit 3 Eiern plus Brot mit Schinken und Käse 12:00 Schokoriegel 15:00 Kaffee 18:00 100gr Haferflocken, 250gr Topfen, 1 Ei vermischt und leicht angebraten 21:00 300ml Kakao 00:00/01:00 Schlafen

Ich sitze meist bis 3 nachmittags an der Uni oder lerne. Von 18:00-22:00 Uhr trainiere ich. Essen tu ich meist davor oder dazwischen. Und danach dann einen Kakao.

Ich fühle mich eigentlich sehr gut damit, ich bin aber auch überhaupt nicht wählerisch beim Essen, Hauptsache, ich habe keinen Hunger!

Was sagt ihr zu dem Plan? Kann ich das so beibehalten? Wenn ich dann ab und zu zu Hause bin, esse ich natürlich das, was Mama kocht!

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?