Eiweiß pur ohne KH = HUNGER!

2 Antworten

Hi, wenn du an einem Tag nur Proteinreiche Nahrung zu dir nimmst und kaum Kohlenhydrate ist ein Hungergefühl vollkommen normal. Der Körper braucht Kohlenhydrate als Energieliefereant. Ich würde dir empfehlen morgens kohlenhydratreich zu essen, mittags weniger Kohlenhydrate und abends eiweissreich. Wenn du kaum Kohlenhydrate zu dir nimmst verbrennt dein Körper irgenwann die Proteine da er dringend Enegie benötigt. das dauert allerdings länger und daher verspürst du auch ein starkes Hungergefühl. Eine Eiweissreiche Mahlzeit am Abend unterstütz deinen Hormonhaushalt zusätzlich bei der Fettverbrennung. Einen übersichtlichen Artikel zu einer Eiweissreichen Abendmahlzeit findest du hier: http://www.fid-gesundheitswissen.de/wie-sie-durch-eiweiss-am-abend-endlich-schlank-werden/109046001/ Ich hoffe ich konnte dir ein weng helfen.

LG

Protein braucht viel länger um als Energielieferant zu wirken, deshalb sicher der Hunger. Und wenn du dich einseitig proteinlastig ernährst dann machst du bereits eine Diät; die Atkins Diät.

Einseitige Ernährung bringt m.M. nach nichts ausser Mangel und Mangel im Körper führt nie zu einem nachhaltigen Erfolg. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt, die Nahrung zu 40% aus Kohlehydraten, 30% Fetten und 30% Eiweiss zu gestalten. Als Sporler kann man das gern etwas umstellen; wer Ausdauer betreibt kann seinen Anteil Fett reduzieren und mehr Kohlehydrate nehmen, wer Kraftsport betreibt mehr Eiweiss und etwas weniger KH. Da sprechen wir dann vielleicht von einem Verhältnis 30%, 30%, 40% aber niemals 0%, 0%, 100%, das führt zu Mangelernährung, Mangelerscheinungen wie Müdigkeit, Hunger, Lustlosigkeit und körperlichen Defiziten.

Was möchtest Du wissen?