Zu wenig Liegestütze?

4 Antworten

Ich denke 25 Liegestütze sind absolut ausreichend für dein Alter und dein Gewicht, das ist nicht zu wenig, 50 richtige (!) Liegestütze schafft kein untrainierter Mensch der Welt!!

Danke.

0

Hey,

hauptsächlich ist es wichtig, dass du die Liegestützen korrekt ausführt und die Anzahl deren ist meiner Meinun ist eher zweitrangig. Pauschalisieren kann man so etwas eh nicht wirklich. Versuch vllt die Anzahl ganz langsam zu steigern auf 27/28 .

Wozu soll es nützen, so viele Liegestütze hintereinander auszuführen? Trainierst du da für irgendeine Meisterschaft, von der ich noch nichts gehört habe, oder für das Guinnessbuch der Rekorde? Mehr als 20 Liegestütze hintereinander nützen nur der Kraftausdauer einiger weniger Muskeln deines Körpers (Brustmuskel, Armstrecker, vorderes 1/3 des Delta-Muskels). Sonst nichts! Alle anderen Muskeln gucken unbeteiligt zu und verkümmern. Selbst um die Kraft der Liegestützmuskeln zu steigern, müsstest du die Belastung (= Intensität) durch Zusatzgewichte steigern, so dass du (in deiner Altersgruppe) gerade mal 10 bis 12 Wiederholungen schaffst. Und was ist mit Klimmzügen, Dipps, Crunches, Kniebeugen & Co, um den gesamten Körper leistungsfähiger zu machen?

Danke für deine Antwort. Dass die anderen Übungen ebenfalls wichtig sind ist mir schon klar, ich wollte halt nur wissen, ob ich zu wenig Liegestütze schaffe oder eben nicht.

0

"Alle anderen Muskeln gucken unbeteiligt zu und verkümmern" - Na ganz so ist es nun auch nicht! Denn um Liegestütze korrekt auszuführen muss der gesamte Körper unter Spannung gehalten werden. Du hast wohl noch nie Liegestützen gemacht!? Aber Hauptsache mit Tips um sich werfen...

0
@whoami

Meckern, um des Meckerns willen! Natürlich wird nicht "...der gesamte Körper unter Spannung gehalten...". Dazu reicht eine gewisse Anspannung der Muskeln der Körpervorderseite und diese ist beileibe nicht so hoch, um einen wesentlichen Entwicklungsreiz zu garantieren. Aber vielleicht ist das bei deinen Liegestützen anders? Und offensichtlich hast den Zweck meiner - zugegeben, etwas flapsigen - Bemerkung nicht verstanden bzw. diese tatsächlich wörtlich genommen.

0

in 2 monaten 10 kilo abnehmen.

Hallo, ich würde gerne abnehmen. Ich mache 4x pro Woche Sport (Boxen). Ich trainiere also 8 Stunden pro Woche. Ich bin männlich, wiege ca. 75 Kilogramm, bin ca. 1,70 m groß und bin 16 Jahre alt. Ich will 65 Kilogramm wiegen, also darf höchstens 69 Kilo wiegen, aber wenn ich 69 wiege, muss ich das Gewicht auch halten also ich darf nicht viel essen, deshalb dachte ich wenn ich 65 Kilo wiege, kann ich viel essen und ich werde nicht mehr also 69 Kilo wiegen. Das ist sehr wichtig für mich dass ich abnehme, also schafft man es in ca. 2 Monaten 10 Kilo abzunehmen (in 2 Monaten habe ich einen Kampf und da will ich in der niedrigeren Gewichtsklasse sein, also bis 69 Kilo und bis bis 75 oder so).

...zur Frage

Wie schaltet man ein Reannrad und muss man noch etwas beim fahren wissen?

So ich bin 13 Jahre jung und habe mich entschlossen nach 7 Jahren Mountainbike auf Rennrad umzusteigen , nur ich habe keine Ahnnung von Rennrädern ! Also habe mir schon mein erstes Rennrad zugelegt ( eBay ) und bevor es mir zugeschickt wird wollte ich wissen wie man bei solchen Rädern schaltet ! Habe mich vor dem Kauf schon ein wenig schlau gemacht was ein gutes Rennrad so an sich hat und bin auf ein 8.7 Kilo-Rad gestoßen mit fast kompletten Schimano-Ultergra Ausstathaltet - in anderen Foren habe ich gelesen das das Schalten je nach Marke ein wenig unterschiedlich ist - und ob man beim Fahren irgendwelche Sachen beachten muss . Ich will ja schließlich nicht , dass das Rad nach der ersten Fahrt Kaputt ist nur weil ich einen " dummen " Anfänger-Fehler gemacht habe .

mfg Martin

...zur Frage

Griffkraft?

Ist es mit 70Kg Körpergewicht möglich, den Captains Of Crush Nr.4 Gripper zu schließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?