Sind Proteinshakes schädlich für die Nieren?

3 Antworten

Hi,

jeder Ernährungsfehler schädigt über kurz oder lang die Gesundheit. So ist es auch bei der Zufuhr von zu vielen tierischen Eiweiß wie Fleisch, Milch-/ Käseprodukten und Eiern.

Außer dem Thema „Überlastung der Nieren, Nierenfunktionsstörung,
Gicht“ sei hier nur auf die Arteriosklerose (=Arterienverkalkung) hingewiesen, die nachweislich auf den „Genuss“ von zu viel tierischen Proteinen zurück zu führen ist. Hierzu liegen ausreichende empirische Studien vor. Das Zuviel an Proteinen und Fetten lagert sich am Rand der Arterien ab, die dadurch verdicken, so dass das Blut nur langsam die betroffenen Stellen durchfließen kann. Es kommt zu einer Unterversorgung der inneren Organe, aber auch anderer Körperteile. Im schlimmsten Fall kann es sogar bei einer Unterversorgung der Extremitäten zu Amputationen kommen. Eine
Unterversorgung der Herzgefäße kann zum Infarkt führen, eine Unterversorgung des Gehirns zum Schlaganfall.

Besonders kritisch wird es, wenn eine Nierenfunktionsstörung
vorliegt und der Betreffende gar nichts davon weiß.

Gruß Blue

Wenn Deine Nieren gesund sind kannst Du auch viel Eiweiß zu Dir nehmen.

Zum Muskelbaufbau wird ca. 2,5g Eiweiß/pro kg Körpergewicht empfohlen. Bei Frauen etwas weniger.

Wenn keine Vorschädigung der Niere vorliegt und ausreichend Wasser getrunken wird,ist keine Schädigung oder dergleichen zu erwarten.

Gruss S


Nahrungsshakes zum zunehmen? ..und darf man diese mit einem weight gainer mischen?

Hey, meine erste Frage währe: Reicht das um langfristig zu zunehmen? Ich habe, wie manch anderer auch probleme beim zunehmen. Jetzt mache ich seit einigen Monaten Kraftsport. Eine veränderung ist durchaus zu sehen und ich muss mich in der öffentlichkeit (z.b. Schwimmbad) nicht mehr verstecken. Jedoch habe ich in diesen Paar Monaten nur 1-2kg zugenommen. Ich bin 18 Jahre (M) , ungewöhnlich aber noch im Wachtum, bin 1,59 und wiege 44kg. Ich habe in letzter Zeit echt auf meine Ernährung geachtet. Aber es fällt echt schwer viel zu essen, weil viel vorbereitet werden muss, und .z.b. Morgens geht bei mir nicht viel rein, da bin ich immer so schnell Satt bzw hab keinen Hunger. Jetzt benutze ich seit kurzer Zeit einen weight gainer. Vorgeschrieben ist aber, dass man 2 mal täglich etwas mit Milch trinke-> Vor und nach dem Schlafen gehen. Ich habe mich gefragt, da ich ehe ein paar Ernährungsshakes mit einbringen will, ob ich den weight gainer mit rein mischen kann. Bisher habe ich in den letzten tagen Mogens ein Milch, Haferflocken, Banenen, Honig und weight gainer - shake genommen, Mittagessen so viel wie rein passt, abends ( und alle paar Tage nach dem training) noch was zu essen + noch ein shake. Das fällt mir so recht einfach mehr Kcal täglich zu mir zu nehmen, als ich brauche.

Also, weight gainer mit rein mischen oder bei diesen Shakes ganz darauf verzichten?

Und sollte ich die Shakes anders auf den Tag verteilen oder ist das so gut?

...zur Frage

Fragen zu den Basics

Hallo zusammen, ich habe drei Fragen über ein paar grundlegende Dinge beim BB oder Krafttraining.

1.) Letztens habe ich ein Video von einem so genannten Mr. Universum gesehen auf Youtube. In diesem Video präsentierte er das Latziehen zum Nacken. Daber sagte er, dass man nie bis runter in den Nacken ziehen sollte, sondern nur bis zum Kopf. Also Latziehen zum Kopf. Dann fragte ich darauf mal einen Trainer im Studio und der sagte darauf, dass man ruhig bis zum Nacken ziehen kann und dass man so nicht das Schultereckgelenk schädigt. Ich muss sagen, dass ich die Übung bereits ersetzt habe durch latziehen zur Brust. Verkürzen sich nicht auch die Muskeln, wenn man nur 2/3 der Bewegung bei dieser Übung ausführt?

2.) Frage zum Bankdrücken: Soll man die Hantel immer bis auf die Brust runterlassen, oder nur bis zum 90° Winkel der Ellenbogen absenken? Dabei muss ich auch sagen, dass ich die Hantel immer auf Höhe der Brustwarzen runterlasse. Was gibt es für Gründe, die Bewegung schon vorzeitig umzulenken?

3.) Bei Übungen wzb. dem Kreuzheben, dem Rudern vorgebeugt, dem Latziehen zur Brust und den Kniebeugen hat man meist ein leichtes Hohlkreuz? Ist das schädlich? Oder muss der Rücken Kerzengerade sein? Könnt ihr mir mal sagen, wann ein Hohlkreuz schädlich ist und wann nicht?

...zur Frage

Bin ich ein Hardgainer?

Hallo, ich bin 15 Jahre und wiege 60kg auf ca. 1,70m. Ist das zu wenig gewicht? Ich seh mittlerweile schlank aus und bin von Statur jetzt nicht der breiteste. Ich will mit dem Muskelaufbau anfangen und ich wollte fragen ob ich zu wenig dafür wiege um Masse zu machen... ich hab mir dafür schon ein Ernährungsplan erstellt, mit 3000kcal am Tag (find ich pers. zu viel, ob ich das wohl schaffe?), wie findet ihr das? Für den Muskelaufbau hab ich damit angefangen darauf zu achten, dass ich Kohlenhydrate wie Reis, Nudeln, Kartoffeln, Bulgur zu mir nehme und für den Eiweiß: Weißfleisch (Pute, Hühnchenfleisch etc.), Fisch usw. zu mir nehme. Was wäre dafür jetzt euer Rat für mich, dass ich doch Kilo zunehmen kann und das Schlank sein aus meinem Leben streichen kann und schnell Muskeln aufbauen kann? Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?