Wieviel Leistungsverlust hat man nach 4 Wochen Pause durch Krankheit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch eine 4 wöchige Krankheit verlierst du schon einiges an Leistung, somal eine Darmerkrankung auch dazu führt, das die Nährstoffe nicht optimal aufgenommen und verwertet werden können. Das schwächt natürlich um einiges. 2 verbleibende Wochen Vorbereitung für den Halbmarathon sind von daher sehr knapp und ich befürchte das du beim Halbmarathon deine normale Leistung nicht abrufen kannst. Primär ist wichtig das du langsam wieder in das Training einsteigst. Dein Körper gibt dir hier schon vor was geht und was nicht. Du wirst ja sehen wie dein Training und deine Leistung sich in den 2 Wochen entwickeln. Wenn du in der Zeit nicht wieder in deinen normalen Rhytmus gelangst dann würde ich den Halbmarathon aussetzen.

Das kann man pauschal natürlich so nicht beantworten. Kommt immer darauf an ob jemand relativer Anfänger oder gut austrainierter Sportler ist. Bei mir ist es so, das ich nach längerer Pause ca. 2 Wochen brauche um in etwa die gleiche Leistungsfähigkeit wie früher zu erreichen, Intensität und Umfang benötigen eventuell etwas mehr Zeit. Dies in Zahlen und Fakten auszudrücken ist schwierig. Du solltest jedenfalls vorsichtig sein und dich nicht sofort voll ins Trainig schmeissen. Krank ist man schließlich nicht umsonst. Vorsichtiges antesten ist hier empehlenswert. 2 Wochen scheinen mir hier knapp zumal Deine Maximalstrecken wie angegeben "nur" bei 15 km liegen.

Das kommt sicher auf deinen Trainingszustand vor der Krankheit an. Du verlierst sicher an Leistungsvermörgen. Allerdings wäre es fatal seine Gesundheit aufs Spiel zu setzen, "nur" einem Laufevent teilzunehmen. Wenn du den Körper zu früh belastest, kann er sich nicht richtig auskurieren, und du riskierst einen oft schlimmeren Rückfall. Ein zu früher trainingsbeginn ist kontraproduktiv. Das wäre es unterm strich sicher nicht wert. Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?