Wie werde ich eine Sportblockade los?

Hallo liebe Community !

Ich habe mir durch eine 2jährige Krankheit (mit mehreren monaten bettlägigkeit) eine Art Sportblockade eingefangen und werde diese nun schon seit 1 1/2 Jahren nicht mehr los.

Vor der Krankheit hatte ich sehr viel Lust auf Sport. Im Leistungssport und im Sportunterricht bin ich aus heutiger sicht nahzu aufgeblüht.

Als ich krank wurde war ich gerade 16 und da wir sehr lange nach der Ursache bzw einer Lösung gesucht haben, haben mich viele Ärzte mit super motivierenden Sätzten begleitet: Du musst dich damit abfinden niemals wieder gesund & fit zu werden/ Du wirst dein Abi/ deinen Sport in der der Verfassung nicht machen können ect...

Mein Abi habe ich entgegen der Meinung vieler Ärzte und meiner Eltern durchgezogen, trotzdem sind mir viele dieser zertrümmernden Sätze (besonders die sportbezogenen) noch im Gedächnis...

Sobald ich heute anfange Übungen zu machen, erinnert sich mein Körper irgendwie ganz stark an die Schmerzen der Krankheit. Das killt die ganze Motivation, ich bekomme nur ganz wenige Wdh gebacken, bevor ich heulen muss. Im gruppensport geht es "so lala", ich breche zwar nicht zusammen, fühle mich aber so unwohl, dass ich mich nicht dazu bewegt bekomme da auch nur nochmal einen Fuß reinzusetzten.

Habe Yoga ausprobiert, das klappt ganz gut, ist ja aber auch kein wirklich aktiver Sport :/

Ich weiß nicht was mit mir los ist, habe durch die Krankheit auch kein Vertrauen mehr in Ärzte/Psychologen bzw die Gesundheitsbrache an sich. Vielleicht hat ja hier jeamnd eine Idee oder einen Ansatz ....

Ich sehne mich wirklich stark nach diesem tollen sportlichen hochgefühlen von früher und freue mich über jede Antwort :)

Gesundheit, Motivation, psyche, Psychologie, stress, Blockade, Krankheit
4 Antworten
Schwäche oberhalb der Knie - kann mir da jemand helfen?

Hallo,

Ich bin nun 15 Jahre alt und leide schon seit fast 3 Jahren an einer Schwäche in den Knien. Es fing im Herbst an und ist bis heute ununterbrochen da gewesen. Wenn ich stehe wenn ich sitze wenn ich liege - immer. Zu der Zeit bin ich noch Rennrad gefahren und auf einer tour trat es auf. Zu der Zeit bekam ich auch eine feste Zahnspange. Ein viertel Jahr davor hatte ich mit es mit Krämpfen zu tuen. Die Schwäche ist etwas oberhalb der Knie etwa dort wo auch die Sehne ist. An kraft scheint es aber trotzdem nicht zu fehlen. (Das Gefühl verstärkt sich wenn ich die knie stark durchdrücke. Ich war nun schon bei Physiotherapeuten, Osteopathen und Orthopäden. Der Orthopäde sagte es wäre eine Beckenblockade und löste sie - brachte nichts. Die Osteopathen und Physiotherapeuten drückten hier und da ein bisschen, das brachte aber auch nichts. Nun bin ich in großen abständen bei einer Osteopathin die den Körper befragt. Zieht dann immer die arme nach hinten und je nachdem welcher länger ist heißt das ja oder nein. Sie meinte es könnte auch etwas mit meiner Herzoperation zu tuen haben als ich 4 war (ein Loch im Vorhofseptum musste operiert werden). Letztes mal hat sie meine Knochen behandelt. Wenn ich aufstehe merke ich, dass es schlechter ist. Das bleibt aber nur für ein paar Minuten dann ist es wieder wie Vorher. Die beste Wirkung zeigte sich bei einem Physiotherapeuten der die Muskeln und Sehnen im Fuß und im Bein von der Haut die diese umgibt gelockert hat. Er meinte dadurch, dass beides nicht gleich schnell wachsen würde, würde die Hautschicht die Muskeln etwas verschieben und diese könnten dann nicht mehr richtig arbeiten. Danach spürte ich eine deutliche Verbesserung und merkte nun dass sich auch meine Füße schwer bewegen lassen ließen. Doch leider hielt die Wirkung nicht lange an und ich sitze immer noch vor dem gleichen Problem. Meine Vermutung wäre, wenn man mal von meinem Alter absieht, dass ich eine Spinalkanalverengung habe. Was sagt ihr dazu? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Fragt alles was ihr wissen wollt.

Gruß Bruno

Sport, Beine, Knie, Artzt, Orthopädie, Krankheit
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Krankheit

Wielange darf man mit eitriger Mandelentzündung nicht trainieren?

6 Antworten

Wie lange Pause nach Magen-Darm Virus?

3 Antworten

Krafttraining mit Halsschmerzen?

5 Antworten

Hornhaut an den Händen - Entfernen oder nicht?

5 Antworten

Fieber-wie lange kein Sport?

6 Antworten

Krafttraining nach Grippe

3 Antworten

Immunsystem Regenerationszeit?

8 Antworten

Bluterguss o.ä. auf der Handfläche

4 Antworten

Ständig erkältet durch Sport?

8 Antworten

Krankheit - Neue und gute Antworten