Wieviel Kalorien am Tag zu sich nehmen?

2 Antworten

Soweit ich weiß kann man einen Rechner nutzen um den Kalorien bedarf auszurechnen, ob diese so stimmen ist was anderes :)

Hi,

der tägliche Gesamtumsatz ergibt sich aus Grund- und Leistungsumsatz.

Grundumsatz = diesen Kalorienbedarf muss man täglich zu sich nehmen, damit der Körper keinen Mangel leidet.

Leistungsumsatz = tägliche körperliche Tätigkeit (Arbeit, Hausarbeit, Sport etc.) Wie viel Energie Du beim Sport verbrauchst, hängt ab von: der Intensität, dem Zeitraum und Deinen persönlichen Daten (Alter, Gewicht, Größe, Geschlecht).

 Grundumsatz + Leistungsumsatz = Gesamtumsatz

Für die Berechnung des täglichen Kalorienverbrauchs verwendet man in Deutschland die Harris-Benedict-Formel:

Grundumsatz bei Männern (Kalorien je Tag)

66,47 + (13,7 * Körpergewicht in kg) + (5 * Körpergröße in cm) – (6,8 * Alter in Jahren) = Grundumsatz

Grundumsatz bei Frauen (Kalorien je Tag)

655,1 + (9,6 * Körpergewicht in kg) + (1,8 * Körpergröße in cm) – (4,7 * Alter in Jahren) = Grundumsatz

Es gibt aber auch im Netz Seiten, die das für Dich berechnen.

Wer abnehmen möchte, sollte seinen Gesamtumsatz um ca. 500 kcal täglich reduzieren. Da zum Abbau von 1 kg Fettgewebe ca. 7.000 kcal notwendig sind, nimmst Du mit dieser Empfehlung monatlich 2 kg ab – und zwar Fett und mehr sollten es auch nicht sein. So kannst Du ganz ohne Stress abnehmen, verhinderst die berüchtigten Fressattacken, Jojoeffekte und gibst zudem der Haut die Möglichkeit sich dem immer weniger werdenden Körperumfang anzupassen, ohne zu schlappen. Leider kann jedoch bei all diesen Berechnungen der individuelle Stoffwechsel nicht berücksichtigt werden.

Gruß Blue

1

Danke für die super Antwort.

Mich stellt jetzt noch eine Frage:

Es gibt gewisse apps, die mit fitnessarmbaender deinen Leistungsumsatz aufnehmen und du gleichzeitig deine Kalorienaufnahme eintragen kannst.

Dort wird einem auch gesagt wieviel du nich zu dir nehmen darfst, wenn du ein kaloriendefizit eingetrahen hast (z. B. 500kcal wenn icb abnehmen will)

Ich versteh des also so:

Wenn ich an einem tag 3500kcal Leistungsumsatz habe (inkl. Schlaf), soll ich 3000kcal zu mir nehmen.

Ist des richtig oder soll ich immer nur meinen grundumsatz zu mir nehmen, egal wieviel ich verbrauche?

0

Frage zu Kalorien und Körperfett

Ich habe hier im Forum und auch im Internet sonst schon öfter gelesen, dass ein Kg reines Körperfett ca. 7000 Kalorien entspricht.

Ohne irgendwelche anderen Umstände zu berücksichtigen, stelle ich jetzt einfach mal folgende These auf: Würde man über einen Tag verteilt nur kalorienreiche Nahrung zu sich nehmen (z.B. Süßigkeiten, Schokolade, frittierte Sachen usw.), die insgesamt einen Brennwert von ca. 7000 Kalorien hat, würde der Körper daraus 1 Kg Fett bilden und den Rest anderweitig verwerten oder Ausscheiden

Ich bin 1,80 groß, wiege 80 kg und esse ziemlich viel, nehme aber nicht zu, weil ich recht viel Sport mache. Wenn ich das mal so grob einschätze esse ich bis zu 3000 Kalorien am Tag. Viel Fett habe ich trotzdem nicht, also denke ich ,und darauf bin ich schon stolz, dass mein Gewicht von meiner Muskelmasse kommt, die insgesamt sehr viel Energie verbraucht. Außerdem verbrennt mein Körper auch einfach so viel Energie, da mir ständig warm ist ( Im Winter laufe ich mit T-shirts rum). Von daher halte ich auch diese Angaben, die vorschreiben, dass ein Jugendlicher meines Alters soundso viel Kalorien am Tag braucht, für Schwachsinn. Was meint ihr dazu ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?