Wie lange brauche ich um Pausbacken weg zu bekommen?

6 Antworten

abnehmen will ich gar nicht, bei 1,75 und 61kg hab ich glaub ich das auch gar nicht nötig. Aber sollte ich jeden Tag laufen, denn ich habe gelesen das man davon nur Schaden nimmt sodass man sich nie wirklich regerinieren kann?! Oder ist das nur beim Krafttraining

Leider kannst du es nicht beeinflussen,wo du als erstes "Fettpölsterchen" abbauen wirst.Somit kann man da auch keinen bestimmten Zeitraum festlegen. Und um irgendetwas irgendwo abzuhemen, musst du auch noch mehr Kalorien verbennen als du zu dir nimmst.

Wenn du strukturierst trainierst, dich ausgewogen und etwas Kalorienreduzierter ernährst dann wirst du auch im Laufe der Zeit dein Körperfettanteil senken können. Wann du erste Ergebnisse sehen wirst kann man zeitlich jetzt nicht vorhersagen. Dies ist individuell ganz unterschiedlich. Innerhalb von 3 Monaten sollte sich allerdings schon etwas abzeichnen. Ansonsten müßte das Training sowie die Ernährung nochmals überdacht werden.

Wie erziele ich schnell Ergebnisse?

Hallo!

Also ich möchte in etwa zwei Monaten meine Figur... ich sag mal "verändern". Ich will jetzt nicht überall Muskeln haben oder wirklich viel abnehmen (ist in 2 Monaten auf gesunde Art & Weise eh unrealistisch), aber ich möchte sportlicher aussehen. Bin etwa 168cm groß & wiege vielleicht 58, 60kg. Ich esse kaum Süßigkeiten und Fleisch, sowieso kaum Fastfood, Cola, Tiefkühlzeug oder Koffein und Alkohol. Wenn ich nun jeden Tag Situps mache und joggen gehe (30 - 45 Min.) & bald auch anfange ca. 1 Stunde am Tag Fahrrad zu fahren (Hin- + Rückweg zur Schule wenn die Sonne wieder scheint ; ), werde ich dann ein Ergebnis erkennen können? Also werde ich dann ein paar "Bauchmuckis" haben oder ist das eher unrealistisch? Jetzt von der Disziplin natürlich abgesehen, denn ich bin guter Dinge ;)

Wie kriegt ihr denn am effektivsten das berühmte Hüftgold und Oberschenkel- und Armfett weg?

... hoffentlich bekomme ich vernünftige Antworten, ich suche schon einige Stunden in Google rum, werde aber nicht wirklich fündig.

Danke im Voraus!

...zur Frage

Morgens Krafttraining + Joggen

Nach anderen ...frage.net Seiten bin ich jetzt auch hier gelandet,

ich gehe direkt zu meiner Frage über :

Seit 2 Monaten trainiere ich alle 2 Tage Nachts(ca. 23 Uhr), Ganzkörper-workout's ca. 60 min, daraufhin 30-45 min joggen(zum abnehmen) (ich hab mich mit motivations Videos "über Wasser" gehalten bis jetzt

Mein Hauptziel ist es abzunehmen und so wenig Muskeln abzubauen wie möglich

Dank den Sommerferien hatte ich dann auch meine 8-9 Stunden Schlaf, aber bald fange ich mit meiner Ausbildung an, deswegen will ich mich daran gewöhnen morgens(ca.4 Uhr) zu trainieren und danach ne halbe Stunde bis 45 min zu joggen.

Soll ich wenig/viel Essen ? Reicht ne Banane ?

Was habt ihr für Tipps für mich ?

Morgen früh geht's los für mich mit dem "Früh-training" da ich eigentlich genau jetzt am trainieren sein sollte. :)

Danke für die Antworten

...zur Frage

Ausdauer auf 5km?

Hallo ich gehe die Woche mindestens 1 mal die Woche laufen (seit neuestem auch 2 mal), heißt ich bin Gelegenheitssportler. Ich laufe auf 5km Zeiten von 26-28 min. Jetzt zu meinem Problem: seit 3-4 Wochen kann ich die 5km nicht mehr durchlaufen, breche dann immer wieder bei 3km ab. Woran kann das liegen? Muss ich einfach mehr trainieren oder es langsamer angehen? Kurze info zu mir: bin m, 1,78m, 66kg, 18 und ernähre mich relativ ausgewogen

...zur Frage

Wie oft sollte ich trainieren?! Bin 15 Jahre alt

Hi, ich bin ein 15 Jahre alter Junge (173 cm groß und wiege 64 kg) und mache jetzt schon seit 2 Monaten Leichtes Krafttraining und Radtraining. Jetzt habe ich mir ein Trainingsplan erstellt: Die ersten 6 Wochen Mo: 45 min locker Rad Die:Ruhe- Dehnen und Balance Mit: Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Don: Ruhe-Dehnen und Balance Fr: Ruhe Sa: Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Son: 50 min Ausdauersport Folgende 6 Wochen: Mo:45 min locker Rad Die:Dehnen und Balance Mit:Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Don:1.Woche:60 min locker Rad 2.W:60 min 3.W:70 min 4. W: 70 min 5.W: 75min 6.W: Frei: Ruhe Sam:Kraft (Liegestütze, Crunches, Kniebeuge, Rumpfübungen und was mit kettlebells, insgesamt 10 Übungen) Son: 50 min Ausdauersport

Falls es noch jemand interresiert ich fahre Mountainbike(Downhill) Ist das so viel für mich oder ist das so in ordnung? Ist 2mal Krafttraining pro Woche zu viel für mich?

Hoffe ihr könnt ihr helfen, danke :)

...zur Frage

Gibt es beim Joggen auf die Dauer Probleme?

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Joggen zwar gut für die Kondition ist, aber ansonsten nicht so gesund, da man den wiederholten Aufprall auf dem Boden ja nicht so wirklich abfedert. Gibt es dazu irgendwelche Untersuchungen?

...zur Frage

Anabole Hormone beim Training

Ich hab gelesen dass nach 30 min Training die Ausschüttung von anabolen Hormonen ihr Maximum erreicht und nach ca 45 min sinkt. Danach werden katabole Hormone ausgeschüttet.

Was ich gerne wissen würde ist, 45 min pro muskelgruppe od pro training

wenn ich Brust und Trizeps trainiere hab ich für beide jeweils 40 min Zeit oder 40 für Brust und Trizeps zusammen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?