Leichtathletik anfangen mit 16???

3 Antworten

Hey. :)

Ich selbst mache seit 3 Jahren Leichtathletik und bin jetzt 16. Ich bin nicht der Meinung, dass es jetzt zu spät ist damit anzufangen, wie du dich beschreibst bist du sportlich total da, also in der Lage das Training mitzumachen und dich darin zu verbessern. Ich würd einfach mal mitmachen, schauen wies geht, und dann entscheiden ob du's machst oder nicht.. bei meinem verein ist es auch so, dass man ganz automatisch das mehr trainiert, was man bevorzugt oder besser kann und das dann auch bei den wettkämpfen. d.h. wenn du nur laufen möchtest musst du natürlich auch, gerade wenn du hart trainieren willst, das ganze grundlagentraining durchziehen. sprungübungen sind auch unüberbrückbar fürs laufen, jetzt als beispiel. aber gerade so kannst du dich im laufen verbessern. also so alles in allem, ja fang an mit LA, ich sehe keinen grund es nicht zu tun. :D

ich hoffe, das war okay.. ;)

danke erstmal schonmal ;) vil melden sich ja noch ein paar andere, würde gerne mehrere Meinugen hören:)

Ich warte noch bis Ende des Monats un d mach dann mal ein Probetraining mit, bis dahin trainiere ich erstmal für mich

wie oft bzw. was müsste ich privat laufen um mich zu verbessern? Ich denke der start bzw. die beschleunigungsphase ist nicht so das problem. Ich finde am ende fehlt mir bisschen die Kraft um das Tempo beizuhalten bzw, noch eine schippe draufzulegen. (hatte am ende der paar Läufe ja auch schon fast einen Krampf..)

(Würde sich dann ja alles sowieso ändern, wenn ich im LA-Verein wäre, aber bis dahin erstmal)

Reicht 5mal die Woche laufen? bzw. mehr oder weniger? Kennt ihr iwelche Kraftübung speziell fürs Sprinten? Wenn ich Talent hätte, bzw. Erfolge haben würde, würde ich schon sehr hart trainieren, weil ich schon sehr ehrgeizig bin... Würde gerne gucken wie weit ich gehen könnte, bzw was ich rausholen könnte aus mir;-) (bin heute morgen die 60m /100m sprints gelauffen und werde jetzt noch ne 30-60min laufen, bissl Kondi stärken;)

Alle Ratschläge,Tipps, Meinungen sind willkommen:))

Es ist kein Problem mit 16 Jahren sich einem Leichtathletikverein anzuschließen. Wenn du berücksichtigst das ein Mensch mit 22-30 Jahren in etwa die beste Leistungsentfaltung hat, dann hast du noch einiges Potential nach oben hin. Wie gut du letztlich in der Leichtathletik werden kannst und ob es da zu Top Ergebnissen reicht ist eine ganz andere Sache. Im Vordergrund sollte aber der Spaß an der Sache stehen, denn nur mit Spaß bist du richtig dabei und in der Lage dein persönliches Optimum heraus zu holen. Wenn dich die Leichtathletik interessiert dann übe in einem Verein deiner Nähe ein Probetraining aus und dann kannst du weiter sehen.

Wie übersteht man am besten Festival Konzerte Stehen Tanzen Hüpfen?

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Tipps für meine Beine.
Am Donnerstag, Freitag und Samstag möchte ich gerne die meiste Zeit draußen, wahrscheinlich im Stehen verbringen und auf drei Konzerte gehen.
Ich bin 34, untrainiert und fühle mich oft schwach (wahrscheinlich Reizdarm).
Nun hätte ich gerne Ratschläge, was ich davor, zwischendurch und danach machen sollte, um die Tage möglichst beschwerdefrei genießen zu können.

Ich bin offen für jeden Hinweis und denke an solche Dinge wie zum Beispiel:
vorher Dehnen?
währenddessen spezielle Nahrung?
danach heißes Bad?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

bin ich mit ca. 1,83 m zu "klein" für leichtathletik ?

hallo, ich mache leichtathletik und frage mich das schon ein bisschen länger. ich sehe bei wettkämpfen immer ziemlich große typen, so um die 1,90-1,95m, und die sind es meistens auch, die die disziplinen wie 100m,hochsprung,weitsprung,dreisprung,kugelstoßen..... gewinnen.in meinem verein sind die jungs auch alle größer als ich. frage: stellt die größe einen vorteil dar, weil der körperschwerpunkt höher liegt? und sind die langen beine auch von vorteil, v.a. bei disziplinen wie 100m,weit oder dreisprung? hab ich also mit meiner größe einen nachteil gegenüber den anderen und muss umso stärker tranieren? bin 18 jahre alt geworden vor 4 wochen, werde ich also noch wachsen oder eher nicht ? schonmal danke^^

...zur Frage

Macht schwimmen schlapp und langsam ?

Wenn ich schwimmen ( ca. 60min - locker kraulen) gehe und am nächsten Tag etwas schnellkräftiges(Leichtathletik, Handball...) machen will, bin ich dann durch das schwimmen langsamer ?IN wie weit beeinflusst schwimmen die Schnellkraft? ist es vielleicht sinnvoller auch beim schwimmen etwas schnelles zu machen ?

...zur Frage

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Leichtathletik anfangen mit 16 zuspät für Leistungsbereich?

Hey Leute;-), ich will gerne mit Leichtathletik => nur Laufen, am liebsten nur Sprints, anfangen!!

Mein Problem ist, dass es vielleicht zu spät sein könnte um "Erfolg" zu ´haben....Ich wollte wenn ich anfangen sollte, es voll angehen, dass heißt ich würde gerne an den Westdeutschen oder wenn nicht sogar noch höheres teilnehmen....Ich möchte in den Spitzenbereich. Hab jeden Tag voll mit den Gedanken, denke immer wenn ich eine relativ sportliche Person seh, "Bist du schnell als er?"

Zu meiner Person: Jahrgang 1996; männlich; 175cm; 62,1kg -Ich war schon immer recht schnell, war im Fußballverein der Schnellste, bin ehrgeizig und würde gerne mein Ziel erreichen, würde alles dafür tun.

Paar Zeiten (untrainiert, mit Iphone in der Hand, grob) (letzte 2 mit Muskelkater und Zerrung unterm Fuß) : 60m in ca. 8,2 sec

100m (Anfang: ca. 11,9 aber 90.100m); Ende, kurz vorm Krampf 13-15 sec.

vor 2 Jahren 400m in 1:14min

1,6km in 6:11min

ca 300m in 43sec (in den letzen 75m null Kraft mehr..hab gedacht ich bin eine Schnecke:o)

5km in 25min; 10km in 60min , ohne Probleme

Ich würde ALLES dafür geben um das Ziel zu erreichen, die Frage ist nur ob es mit 16 schon zu spät ist? 1 Woche lang bin ich jeden Tag gejoggt (locker; intervall etcc.) oder hatte Training/Spiel( 2mal auch 2mal am Tag laufen gewesen) Morgen werde ich noch vor der Schule ca. 50min locker joggen; am Nachmittag auch noch mal Intervall, außer wenn ich voll fertig bin.

Dankeschön schonmal ;-)

Jegliche Meinungen, Tipps, Ratschläge sind willkomen:)

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?