Leichtathletik anfangen mit 16???

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist kein Problem mit 16 Jahren sich einem Leichtathletikverein anzuschließen. Wenn du berücksichtigst das ein Mensch mit 22-30 Jahren in etwa die beste Leistungsentfaltung hat, dann hast du noch einiges Potential nach oben hin. Wie gut du letztlich in der Leichtathletik werden kannst und ob es da zu Top Ergebnissen reicht ist eine ganz andere Sache. Im Vordergrund sollte aber der Spaß an der Sache stehen, denn nur mit Spaß bist du richtig dabei und in der Lage dein persönliches Optimum heraus zu holen. Wenn dich die Leichtathletik interessiert dann übe in einem Verein deiner Nähe ein Probetraining aus und dann kannst du weiter sehen.

danke erstmal schonmal ;) vil melden sich ja noch ein paar andere, würde gerne mehrere Meinugen hören:)

Ich warte noch bis Ende des Monats un d mach dann mal ein Probetraining mit, bis dahin trainiere ich erstmal für mich

wie oft bzw. was müsste ich privat laufen um mich zu verbessern? Ich denke der start bzw. die beschleunigungsphase ist nicht so das problem. Ich finde am ende fehlt mir bisschen die Kraft um das Tempo beizuhalten bzw, noch eine schippe draufzulegen. (hatte am ende der paar Läufe ja auch schon fast einen Krampf..)

(Würde sich dann ja alles sowieso ändern, wenn ich im LA-Verein wäre, aber bis dahin erstmal)

Reicht 5mal die Woche laufen? bzw. mehr oder weniger? Kennt ihr iwelche Kraftübung speziell fürs Sprinten? Wenn ich Talent hätte, bzw. Erfolge haben würde, würde ich schon sehr hart trainieren, weil ich schon sehr ehrgeizig bin... Würde gerne gucken wie weit ich gehen könnte, bzw was ich rausholen könnte aus mir;-) (bin heute morgen die 60m /100m sprints gelauffen und werde jetzt noch ne 30-60min laufen, bissl Kondi stärken;)

Alle Ratschläge,Tipps, Meinungen sind willkommen:))

Hey. :)

Ich selbst mache seit 3 Jahren Leichtathletik und bin jetzt 16. Ich bin nicht der Meinung, dass es jetzt zu spät ist damit anzufangen, wie du dich beschreibst bist du sportlich total da, also in der Lage das Training mitzumachen und dich darin zu verbessern. Ich würd einfach mal mitmachen, schauen wies geht, und dann entscheiden ob du's machst oder nicht.. bei meinem verein ist es auch so, dass man ganz automatisch das mehr trainiert, was man bevorzugt oder besser kann und das dann auch bei den wettkämpfen. d.h. wenn du nur laufen möchtest musst du natürlich auch, gerade wenn du hart trainieren willst, das ganze grundlagentraining durchziehen. sprungübungen sind auch unüberbrückbar fürs laufen, jetzt als beispiel. aber gerade so kannst du dich im laufen verbessern. also so alles in allem, ja fang an mit LA, ich sehe keinen grund es nicht zu tun. :D

ich hoffe, das war okay.. ;)

Was möchtest Du wissen?