in der kurve schneller als auf der gerade?- an was liegt das? (leichtathletik)

3 Antworten

Nach den Daten die du hier bringst fehlt dir ganz einfach die Sprintausdauer. Oder mit anderen Worten; während du aus der Kurve kommst und schlapp machst können die anderen durchziehen. Wenn du die Strecke umgekehrt läufst wird dasselbe passieren, nur dass du dann auf der Geraden vorn bist und in der Kurve hinten. Ich nehme an ihr macht auch X x 200m Läufe hin und zurück (wegen der Kurvenbelastung)? Dann siehst du ja den Effekt.

Und, dass du auch die 300m und die 400m läuft heisst ja noch lange nicht, dass du eine gute Sprintausdauer besitzt. Das bedeutet lediglich, dass die die 300m und die 400m läufst.

Hallo erstmal und danke für deine Antwort. Ich möchte nur sagen, dass ich 300m seht oft gelaufen bin und sehr gut. Meine 300m Zeit im Training war 41,9s. Also an der sprintausdauer wird es nicht liegen. Denk ich mal. Mfg Leichtathletin96

0

Deine von ihnen läuft die 300m in 45s. Die andere weiß ich nicht. LG

0

läufst du vielleicht in der innen bahn und sie in einer äußeren? wenn ja ist das ja klar weil du dann einen kurzeren weg hast als sie

Du bist sicher noch nie 200m oder 400m gelaufen, ne?

0
@wurststurm

klar bin ich bin im leichtathletik verein ich weiß das man beim start versetzt is das es sich ausgleicht aber sie sagt ja sie denkt sie läuft da schneller und ich hab nur gesagt das falls sie innen läuft das sie schnneler is ps: ich geh von staffel aus da is das was anderes

0

Könnte was psychisch bedingtes sein. Welchen Punkt visierst du während des Laufens an? Ich könnte mir vorstellen, dass du in der Kurve auf den Boden schaust und bei der geraden Strecke nach vorne. Entsprechend wäre dein Ziel in der Kurve direkt vor dir und auf der geraden Strecke in quasi Unendlichen. Versuche mal den Orientierungspunkt zu wechseln und schaue dann mal, ob du schneller geworden bist.

In 200m schneller als in 100m

Hallo!

Warum bin ich in 200m durchschnittlich schneller als in 100m? In 100m laufe ich 11,78 und in 200m 23,34 (11,67).

Ich habe das Gefühl, dass ich in Kurven sehr viel schneller laufe. In den letzten 20m des Laufes werde ich etwas langsamer, außerdem war mein Start relativ schlecht, da sollten ja einige Hundertstel bis Zehntel weg sein, dennoch bin ich durchschnittlich schneller als auf 100m.

Kurz zu mir: Ich bin 14 Jahre, 175cm groß und wiege 61kg.

Danke für die Antworten :-)

PS: Bei der Staffel laufe ich meistens als erster oder dritter, der Trainer meint auch das ich in der Kurve schneller bin und aufhole. Warum aber?

...zur Frage

Habe ich Potenzial als Sprinter?

Hi, ich bin 17,Männl. , 1.76m groß, wiege 76 Kilo(kaum Muskelmasse) mit einem Körperfettanteil zwischen 20 - 25 % und mache seit nem 3/4 Jahr Leichtathletik(Sprint). Das ist nun der aller erste Sport den ich jemals gemacht habe. Die vorherigen Jahre sind für stundenlange Computerspielereien und Faulenzereien draufgegangen. Ich trainiere seit Anfang an 1 Mal die Woche, da 2 mal wöchentl. Training für einen so absoluten Anfänger zu intensiv ist und ich tagelangen Muskelkater erleide. Zudem trainiere ich ziemlich inkonsistent. In meinem 3. Trainingsmonat hab ich zum ersten mal seit Jahren die 100m im Wettkampf gesprintet (auf die Sportfeste in der Schule hatte ich nie Lust), Ergebnis : Dritter mit 12.54 Sekunden bei 1.1 m/s Rückwind. Meine Technik ist grottig und ich trete zu oft auf der Ferse auf und beuge den Körper beim Start nicht richtig nach unten und meine Ausdauer ist auch nicht ganz gut. Mein Trainer lobte mich jedoch für meine Schrittfrequenz und Antrittskraft und dafür, dass ich es mit Leuten aufnehmen kann, die Ewigkeiten länger trainieren . Meine Frage : Habe ich Potenzial genug um evtl. auch irgendwann Landesmeisterschaften zu bestreiten?

...zur Frage

Leichtathletik anfangen mit 16 zuspät für Leistungsbereich?

Hey Leute;-), ich will gerne mit Leichtathletik => nur Laufen, am liebsten nur Sprints, anfangen!!

Mein Problem ist, dass es vielleicht zu spät sein könnte um "Erfolg" zu ´haben....Ich wollte wenn ich anfangen sollte, es voll angehen, dass heißt ich würde gerne an den Westdeutschen oder wenn nicht sogar noch höheres teilnehmen....Ich möchte in den Spitzenbereich. Hab jeden Tag voll mit den Gedanken, denke immer wenn ich eine relativ sportliche Person seh, "Bist du schnell als er?"

Zu meiner Person: Jahrgang 1996; männlich; 175cm; 62,1kg -Ich war schon immer recht schnell, war im Fußballverein der Schnellste, bin ehrgeizig und würde gerne mein Ziel erreichen, würde alles dafür tun.

Paar Zeiten (untrainiert, mit Iphone in der Hand, grob) (letzte 2 mit Muskelkater und Zerrung unterm Fuß) : 60m in ca. 8,2 sec

100m (Anfang: ca. 11,9 aber 90.100m); Ende, kurz vorm Krampf 13-15 sec.

vor 2 Jahren 400m in 1:14min

1,6km in 6:11min

ca 300m in 43sec (in den letzen 75m null Kraft mehr..hab gedacht ich bin eine Schnecke:o)

5km in 25min; 10km in 60min , ohne Probleme

Ich würde ALLES dafür geben um das Ziel zu erreichen, die Frage ist nur ob es mit 16 schon zu spät ist? 1 Woche lang bin ich jeden Tag gejoggt (locker; intervall etcc.) oder hatte Training/Spiel( 2mal auch 2mal am Tag laufen gewesen) Morgen werde ich noch vor der Schule ca. 50min locker joggen; am Nachmittag auch noch mal Intervall, außer wenn ich voll fertig bin.

Dankeschön schonmal ;-)

Jegliche Meinungen, Tipps, Ratschläge sind willkomen:)

...zur Frage

Wie schnell muss ein 14 jähriger laufen?????

Hey, ich wollte wissen, wie schnell muss ein 14 jähriger laufen und wie schnell läuft ihr jetzt??? Ich meine 60-200m läufe. Ich laufe die 60m unter 8s.100m und 200m bin ich noch nicht gelaufen.

...zur Frage

Warum läuft die Nase beim Sport

Ich habe nun schon desöfteren gehört, dass bei manchen Leuten beim Sport, gerade beim Joggen, die Nase "läuft". Woran liegt das?

...zur Frage

Funktioniert das, wenn einer läuft und der andere nebenher Fahrrad fährt?

Ich trainiere gerade für einen Halbmarahon und würde gern mit meiner Freundin (die nicht so fit ist, wie ich) trainieren. Würde es funktionieren, wenn ich laufe und sie nebenher Fahrrad fährt. Müsste doch dann eigentlich weniger anstrengend sein für sie, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?