Wie bewege ich meine Freundin dazu Sport zu betreiben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit 17 Jahren wollte ich auch nicht laufen gehen. Ich fand das irgendwie komisch.
Und mit meinem Freund Radfahren war immer so'ne Sache. Er war immer etwas zu schnell, d.h. ich habe versucht, mich seinem Tempo anzupassen, obwohl er sich meinem Tempo anpasste. Manchmal wartete er dann weiter vorne. Ich beeeilte mich, dahin zu kommen, und er wollte sofort weiter - so, dass ich nach meinem "Spurt" gar keine Pause bekam.

Aber an Deiner Stelle würde ich mich informieren, was die Vereine in der Nähe denn alles so bieten. Da ist sicherlich auch etwas cooles für Deine Freundin darunter - egal ob Tanzen, Kung Fu, Tischtennis, Klettern, Kanu fahren, Bogenschießen - es gibt viele Möglichkeiten. Sprich mit Deiner Freundin darüber, denn es muss ihr Spaß machen.
Sport zu betreiben, um abzunehmen ist ziemlich öde. Sport sollte man treiben, weil es Spaß macht.

Die Frage, die ich mir zuerst stellen würde, ist jene, ob deine Freundin die Frage vielleicht stellt, damit du es verneinst und sagst, dass es eh passt und eigentlich gar keine große Lust hat, daran zu arbeiten ;) Aber gut, weg von den Klischees, wie wärs vielleicht mit schwimmen oder inlineskaten? oder du schaust, ob es Vereine in eurer Umgebung gibt, wo man Schnuppertage belegen kann, sodass ihr halt mal ausprobieren könnt, was ihr gefällt. Irgendwo bleibt man doch dann immer hängen ;) Ihr findet euch schon etwas, have fun!

Als erstes. Ernährung umstellen: Macht euch doch zusammen einen Ernährungsplan, so mit Gemüse und so weiter. Sie kann trotzdem noch ein bisschen Schnucken, aber in Maßen.

Sport: Versuchs mal mit Schwimmen, denn wenn ihr der Rücken wehtut und vielleicht sogar die Gelenke, ist Joggen und Radeln nichts für sie. Das ist vielleicht anfangs angenehmer, denn es schont die Gelenke und fördert die Rückenmuskulatur.

Gymnastik und Dehnübungen: Stellt euch zusammen ein Gymnastikplan zusammen und führt ihn regelmäßig durch. So können ihre Muskeln und Gelenke sich an die Bewegungen gewöhnen und werden unterstützt und gestärkt.

Sportart: Wenn ihr das alles durchhabt, such euch zusammen eine Sportart, die beiden Spaß macht und vielleicht sogar eine, die für beide "Neuland" ist und erlent sie zusammen! Wenn da nichts bei rumkommt, geh mal mit ihr ins Fitnesstudio. In manchen Studios werden extra Kurse für gewisse Dinge angeboten...erkundigt euch!

Vielleicht macht es ihr in einem Fitness Studio für Frauen mehr Spaß, denn dort kann man mit Gleichgesinnten trainieren und muss sich nicht vor "Männern verstecken". Sie sollte sich selber was aussuchen, vielleicht gefällt ihr auch was mit Musik, etwas tänzerisches, das liegt Frauen oft mehr.

du kannst sie nicht zwingen

suche mit ihr eine sportart die sie mag z.b. tennis,tischtennis,volleyball,...

es muss nicht immer laufen sein oder radfahren

es muss ihr richtig spaßmachen

Was möchtest Du wissen?