Wenn ich vom laufen zum Nordic-walken wechsel, verliere ich an Kondition und Fitness?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nunja – soweit ich das beurteilen kann würde ich sagen: Nein, du verlierst nicht an Fitness WENN dus „ordentlich“ machst. Also nicht einfach nur gemütlich dahinspazierst, sondern eben ein Tempo „walkst“, bei dem dein Kreislauf genau so belastet wird, dass deine Fitness weiter trainiert wird. Falls du Ausdauertechnisch schon gut beisammen bist, kann das mitunter auch schon ziemlich flott sein.

Jetzt ist halt dann die Frage, wie es um die Kondition und Fitness deiner Freundin steht. Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass eigentlich für beide Trainierende nichts schlimmer ist, als wenn die persönlichen Fitness-Levels so weit auseinanderliegen, dass entweder nur einer perfekt trainieren kann, oder halt im schlimmsten Fall deiner eine über-, und der andere unterfordert wird.

Langer Rede kurzer Sinn: Nordic Walking an sich belastet (wenn man es wirklich ordentlich macht – also nicht irgendwann ins leichte Laufen gerät) nicht zwingend weniger als Laufen, aber ihr solltet auf jeden Fall schaun, ob ihr in der hinsicht „kompatibel“ seid. :)

Sorry, aber "Vorstufe zum Joggen" ist völlig falsch. Der Bewegungsablauf des NW bildet den Bewegungsablauf beim Skilanglauf nach. Joggen belastet auf Grund des kurzen und heftigen Schocks bei jedem Schritt die Fuss- und Kniegelenke 4 bis 5 mal höher als beim Gehen. Kommt dann noch hohes Körpergewicht hinzu, sind Gelenkschäden abzusehen. NW hat einen weichen runden Schritt, dessen "Vortrieb" min. zu 50% aus den Armen über die Handgelenke bei offener Hand über die Stöcke auf den Boden gewinnt. Dabei dreht sich der Oberkörper mit der Stosshand, um den Schub zu maximieren. Wer schon mal Skilanglauf gemacht hat, weiss wovon ich schreibe. Die meisten Menschen sind diese Bewegungen nicht gewohnt und bleiben oder fallen wieder zurück in den Bewegungsablauf "Gehen mit Stöcken"

Laufen und Joggen ist nicht so Gelenkschädigend wie es gerne von einigen propagiert wird. Sonst würden alle Marathon oder Mittelstreckenläufer mit Gelenkproblemen herumlaufen. Vorrausgesetzt natürlich das keine Gelenkschäden oder eine Neigung dazu vorhanden ist. Der Allgemeine Fitnesszustand hängt immer von der Intensität ab mit der der Sport betrieben wird. Wenn du mit richtiger Intensität läufst, dann ist die Intensität beim Laufen höher als beim NW. Je nach dem wie intensiv du gelaufen bist kannst du beim Umstellen zum NW durchaus damit rechnen das deine Kondition etwas abbaut. Hier dürfte klar sein, das wenn du zb. nach einem halben Jahr reinem NW Trainings wieder anfangen würdest zu Laufen du am Anfang nicht mehr die Zeiten laufen kannst die du noch zu deiner aktiven Laufzeit gelaufen bist. Das beinhaltet dann schon einen Leistungsverlust, was aber nicht bedeutet das das NW umsonst ist. Deine Kondition wird hier auf jeden Fall besser sein, als wenn du gar nichts mehr machen würdest. Es ist halt nur eine Verlagerung mit einer anderen Intensitätsstufe.

Übertraining ??

hallo ich hab ne frage unzwar gehen diese trainingspläne oder führen sie zu übertraining ? 1 Traingsplan : Mo(Frei) Dienstag(Sprinttraining)MItt.(Joggen)DO(Frei)Fr(Sprint)Sa(Joggen)So(Joggen)

2 Trainingsplan:Mo(Ausdauer) DI(Frei) Mitt(Sprint) Do(Frei) FR(Ausdauer)Sa(Frei) So(Sprint)

Welcher ist besser ?? Bin dankbar für jede Antwort

...zur Frage

Welches Tempo beim Joggen ?

hallo , in welchem tempo man joggen sollte um seine Kondition zu verbessern ? bin dankbar für jede antwort

...zur Frage

Wie verbessere ich am besten meine Ausdauer in 4 Monaten für den Polizeitest??

Hi Leute!

Ich hab gestern meine Bewerbung für die Polizei(Hessen) losgeschickt und werde in ca. 4-5 Monaten den Eignungstest haben. Darunter fällt auch ein Sporttest, bei dem es vor allem auf Kondition ankommt. Doch leider ist meine Ausdauer nicht gerade gut..

Meine frage ist jetz, wie ich meine Ausdauer in 4 Monaten auf eine hohes Niveau bringen kann; welche Übungen, wie lange, wie oft, wie intensiv?

Und dann nochwas: da gibt's auch so einen Test, bei dem man einer Belastung ausgesetztbist und die Herzfrequenz gemessen wird. Die muss dann in Mormonen bestimmten Zeit wieder möglichst weit runter gehen. Wie kann ich das trainieren?

Danke schonmal:))

...zur Frage

Konditioneller Rückstand - Durch Fahrradfahren kompensieren?

Hallo,

ich bin momentan 14 Jahre alt und spiele in der B-Jugend eines Fußballvereins, welcher bereits vor 2 Wochen mit dem Aufbautraining der neuen Saison begonnen hat in denen ich dummerweise im Urlaub war^^. Aufgrund dieses Umstandes habe ich mich innerhalb der Ferien ein wenig bewegt, bin 1-2 Joggen/Laufen gegangen, war Fußball spielen und bin an der See circa 300 Kilometer Fahrrad bei einem durchschnittlichen Tempo von 20-30 kmh gefahren. Des Weiteren besaß ich vor Beginn der Sommerferien eine exzellente Kondition, habe immer ohne Probleme durchspielen und ein hohes Laufpensum absolvieren können. Nun stellt sich aber die Frage: Reicht die Bewegung für einen kleinen "Konditionsschub" aus, sodass ich Diesntag bei meinem ersten Training, welches übrigens bereits bei den vier vorigen Malen sehr hart war, wenigstens den Hauch einer Chance habe, nicht direkt als erster eine Pause machen zu müsse, oder sollte ich doch präventiv nochmal laufen gehen?

Ich freue mich auf Eure Antworten, vielen Dank im Voraus! :)

MfG Geier

...zur Frage

Ich hab Angst...

Guten Morgen,

Ich hab am Dienstag mein erstes Basketball Trainin.
Ich hab sehr viel Angst da ich keine Kondition besitze und angst habe das die mich anschreien oder auslachen.

(Ich brauch für 1km 6min und bin dann trotzdem voll fertig)

...zur Frage

Wie schnell wird die Kondition abgebaut?

Da ich jetzt dann mehrere Wochen in den Urlaub fahre, hab ich mir überlegt meine Laufschuhe mitzunehmen, damit ich nicht wieder von null anfangen muss. Ich will eigentlich aber Urlaub machen und nicht ans Joggen oder so denken. Jetzt wollt ich mal wissen wie schnell man denn an Kondition verliert? Werde zwischen 6 und 8 Wochen unterwegs sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?