Was tragt ihr für Schuhe beim Nordic Walking?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

anderes Schuhwerk: 60%
Laufschuhe, weil 30%
Trekkingschuhe, weil 10%

7 Antworten

anderes Schuhwerk:

da es ganz auf den NW Stil und die Strecke ankommt: NW Schuhe sollten guten Grip haben,(selbst bergab auf feinem Schotter und nassem oder überfrorenem Laub), ein Fußbett, dämpfende Sohle von Fersenmitte bis großen Zeh, guten Halt geben und als bequem empfunden werden. Das ergibt einen Spielraum vom sportlichen Halbschuh bis High Tech Bergschuh. Neue Schuhe 2 Tage im Haus tragen. Bei Bedarf umtauschen.

anderes Schuhwerk:

Persönlich laufe ich am liebsten mit Salomon-Outdoor-Schuhen. Die Griffigkeit und Stabilität der Sohle überzeugen mich seit Jahren. Besonders das praktische Schnürsystem finde ich genial. Mit Trailrunningschuhe habe ich ebenfalls sehr gute Erfahrugen gemacht.

anderes Schuhwerk:

beim Nordic Walking sollten speziell für das schnelle Gehen (Walking und eben auch Nordic Walking) gefertigte Schuhe benutzt werden.

Da Laufen und Gehen den Fuß unterschiedlich belasten, eignen sich Laufschuhe zumindest mittel- bis langfristig nicht für das Nordic Walking.

Übrigens sollten Lauf- wie Walking-Schuhe nach spätestens zwei, drei Jahren (bei intensiver Benutzung auch schon viel früher) auch bei Nichtbenutzung gegen neue getauscht werden, da die Dämpfungselemente im Schuh spröde werden und ihre wertvolle Funktion verlieren.

Sehr zufrieden bin ich übrigens mit meinen Asics Walker-Schuhen. Doch soll dies keine generelle Empfehlung sein, da der Schuh zum Fuß passen muss. Insofern empfehle ich, den Schuh vor Kauf probezulaufen. Hier gilt insbesondere: Wohlfühlen ist wichtiger als Aussehen.

Nordic Walking mit Gimmipad oder ohne?

Hallo zusammen :)
Was sind denn eigentlich die Vor- und Nachteile des Gummipads beim Nordic Walking? Sollte man besser mit oder ohne Pad walken, was denkt Ihr?
Walkt Ihr mit Pad?
Grüße
Eure Claudia

...zur Frage

Welches Schuhwerk ist optimal beim Nordic Walking?

Welche Schuhe benutzt ihr denn zum Nordic Walking? Bin mir noch nicht ganz sicher, welches Schuhwerk optimal dafür ist. Soll man bestimmte Wander- oder Trekkingschuhe benutzen oder eher Allrounder?

...zur Frage

Fitnessstudio nach Achillissehnenriss?

Hallo, ich habe mir am 18.3 die Achillessehne beim Basketball gerissen. Ich wurde dann am 24.3 operiert und habe danach eine Schiene in der Spitzfußstellung bekommen. Ab 10.4 hatte ich dann einen Gips ebenfalls in der Spitzfußstellung. Seit letzten Montag, also den 23.4 bin ich den Gips los und ich kann wieder belasten. Auf die Frage nach Krankengymnastik meinte mein Arzt ich solle jetzt mal 2 Wochen für mich selbst probieren und dann vorbei kommen um zu sehen wie es geht, er denkt aber nicht dass ich KG brauche. Seitdem probiere ich also vor mich hin. Laufen geht mittlerweile ganz gut, aber natürlich noch ein bisschen abgehakt. Ich würde jetzt allerdings gerne langsam wieder mit etwas Sport anfangen und wollte fragen ob Fitnessstudio in Ordnung geht. Also Oberkörper und vllt. mit dem Fahrrad und gezielte Übungen zur Stabilisierung des Fußes.

...zur Frage

Welche Schuhe bei diesem Wetter fürs Walking?

Irgendwie komm ich mit meinen "Turnschuhen" bei diesem Wetter nicht mehr so zurecht, weniger vom kalten Fuß her, sondern vom Rutschen und der Nässe.

Was tragt Ihr im Winter wenn Ihr Nordic Walking macht an den Füßen?

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Nordic Walking geeigneter Sport bei labilen Knien?

Ich habe immer wieder Problemchen mit meinen Knien. Ist Nordic Walking dann was für mich, oder geht das walken auch stark auf die Knie (beim Joggen habe ich immer wieder Probleme)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?