Welche Übungen muss man machen, wenn man Brustmuskeln in 4 wochen bekommen möchte ??

2 Antworten

Hallo Moritz, dein Wunsch in allen WEhren, aber ich gehe davon aus, dass du deinen Körper nicht nur für einen Moment fit haben musst. Fitness und Muskeln haben kein on/off-Schalter und sind kein akuter Zustand. Wenn du dir Zeit nimmst und anständig trainierst (Ausdauer und Kraft, wie zuvor erwähnt), deinen Körper mit den richtigen Nährstoffen etc. versorgst und nicht übertreibst, sondern eine langsame Leistungssteigerung vornimst, dann wird dir der Körper mit einem entsprechenden Spiegelbild danken. Tust du das nicht, dann sieh dir mal die Leistungssportler mit 40 Jahren an, die "auch mal schnell auf den Punkt kommen" müssen. Glaub mir, das ist es nicht wert. Denk gut drüber nach, denn mit deinem Körper verbringst du dein ganzes Leben. Er vergisst kaum eine Todsünde.

In 4 Wochen??? NIE im Leben!!!
Um Fett ab- und Muskeln aufzubauen musst du zweierlei Sachen trainieren:
Krafttraining für die Brust und Bauchmuskeln, Ausdauertraining, z.B. Laufen, zum Fett verbrennen. Das bringt ma alles ganz gut in einer Woche unter, 2x Kraft 2x Laufen.
Beim laufen mind 45min Dauerlauf, ganz locker hauptsache du läufst erst mal.
Um Brustmuskeln aufzubauen gibt es 3 Hauptübungen:
-Bankdrücken
-Butterfly
-Liegestützen
Wenn du jeweils 3 Sätze à 15Wdh machst bist du schon gut dabei. Für die Bauchmuskulatur Sit-ups od. Crunches in allen Variationen (gerade-schräg, usw...).
Ganz wichtig sind aber auch die Gegenspieler!!! Sprich: hintere Schultermuskulatur und Rückenmuskulatur!!!
Sonst bekommst du muskuläre Dysbalancen!
Deshalb pro Bauch-/Brusteinheit mind. auch eine Rücken-/Schultereinheit!!!
Das machst jetzt mal 6 Wochen lang, dann schauen wir weiter.

 - (Bauchmuskeln, Brustmuskeln, Fett verbennen)

Was möchtest Du wissen?