Welche Tourenbindung ist auch fürs Alpin-Skifahren gut geeignet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei marker duke im alpinbereich keinerlei abstriche, wenn nicht sogar zugewinn an kraftübertragung durch wideride und durchgängigen flex sowie äußerst stabile aufnahme/tourenverschluss. im bereich touren etwas mehr gewicht.

Mittlerweile gibt es auch von der Dynafit Lowtech eine Freeride-Version. Das wäre meine Wahl, wenn ich mehr auf der Piste fahren würde. Ich finde selbst die normale Lowtech schon sehr stabil und auch für dei Piste gut geeignet. Bei der Freeride kann man, soweit ich weiß, die Auslösewerte auch sehr hoch einstellen.

Hallo,

es gibt Aufstiegsorientierte und Abfahrtsorientierte Bindungen. Bei den Aufstiegsorientierten Bindungen ist mit Sicherheit die Dynafit das Mass der Dinge (dafür schwacher Komfort, Sicherheit und Abfahrtseignung). Bei den Abfahrtsorientierte Bindungen hat auf jeden Fall Marker die Nase vorne (die einzige echte Freeridebindung). Die Bindungen mit dem Zusatz "Freeride" sind ansonsten eigentlich nur schwerer ohne das die Abfahrtsperformance im Schwung besser ist. Interessant ist was auf der diesjährigen Ispo im Bindungsbereich vorgestellt wird. Weiss da jemand was?

Wie und womit soll ich am Besten anfangen? Will unbedingt abnehmen! Kann ich das überhaupt schaffen?

Bin w,29,170cm,110kg.Ich bin "soviel Körper" ich weiss nicht ob ich das Abnehmen überhaupt noch schaffen kann. :( Ich weiss,wo meine Schwächen sind: zuviel Essen u zu wenig Bewegung.Eigentlich ist egal,ob ich "gesund" (Salat,Gemüse,Obst etc.) oder "ungesund" (Nudeln, Süssigkeiten etc.) esse,ich esse meistens zuviel.Weiss nicht,ob ich mein Sättigungsgefühl je wieder finde. :( Ich hab auch keinen Plan,WO und WIE ich anfangen soll,meine Lebensgewohnheiten umzustellen.Ich hab mir einen Hometrainer gekauft (Rad) und will aber nicht einfach drauflos fahren,sondern mit Sinn.Ich habe zum Glück -ausser bissl Kreuzschmerzen- keine gesundheitlichen Probleme.Aber ich will jetzt endlich was tun,ich will nicht noch mehr zunehmen,ich fühl mich nicht mehr wohl -schon lange nicht mehr.. Bitte habt ihr Tipps od. Ideen für mich,wie ich am Besten anfangen kann? Wie kann ich die Ernährung umstellen u Bewegung machen, damit beides zusammen spielt? Welchen Pulswert brauch ich,wie oft soll ich trainieren u wie lange? Ich will wenigstens auf ca.80 kg reduzieren.Aber ich bin ungeduldig u wenn sich nicht bald Erfolg zeigt,neige ich extrem schnell zum Aufgeben u verfalle wieder in die alten "mir is eh alles egal Strukturen" .. :(( Will Gewicht loswerden u meine Muskeln stärken, vor allem Brustmuskeln, Bauchmuskeln,Beinmuskeln.Genügt das Radfahren od. was kann ich sonst noch dafür tun? DANKE an Euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?