Welche Tourenbindung ist auch fürs Alpin-Skifahren gut geeignet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei marker duke im alpinbereich keinerlei abstriche, wenn nicht sogar zugewinn an kraftübertragung durch wideride und durchgängigen flex sowie äußerst stabile aufnahme/tourenverschluss. im bereich touren etwas mehr gewicht.

Mittlerweile gibt es auch von der Dynafit Lowtech eine Freeride-Version. Das wäre meine Wahl, wenn ich mehr auf der Piste fahren würde. Ich finde selbst die normale Lowtech schon sehr stabil und auch für dei Piste gut geeignet. Bei der Freeride kann man, soweit ich weiß, die Auslösewerte auch sehr hoch einstellen.

Hallo,

es gibt Aufstiegsorientierte und Abfahrtsorientierte Bindungen. Bei den Aufstiegsorientierten Bindungen ist mit Sicherheit die Dynafit das Mass der Dinge (dafür schwacher Komfort, Sicherheit und Abfahrtseignung). Bei den Abfahrtsorientierte Bindungen hat auf jeden Fall Marker die Nase vorne (die einzige echte Freeridebindung). Die Bindungen mit dem Zusatz "Freeride" sind ansonsten eigentlich nur schwerer ohne das die Abfahrtsperformance im Schwung besser ist. Interessant ist was auf der diesjährigen Ispo im Bindungsbereich vorgestellt wird. Weiss da jemand was?

Was möchtest Du wissen?