Kann man als Anfänger gut im Bochumer Bruch klettern?

1 Antwort

Nicht nur, dass die Routen alle mindestens eine Schwirigkeit von 5 haben. Der Bochumer Bruch ist ein ehemaliger Steinbnruch, in dem es sehr bröckelt. Man fühlt sich also nicht besonders sicher und sollte dort auch auf keinen Fall auf einen helm verzichten. Zudem sind die Routen gleich relativ hoch. Finde in der Nähe dann eher auch Isenberg besser oder auch für das erste Klettern draußen die Spreeler Mühle. Da sind die Wände nicht so hoch und man findet auch richtig einfache Routen, die für den Anfang draußen erstmal ausreichen, denn es ist einfach was ganz anderes als in der Halle. Du solltest erstmal zwei Schwierigkeitsgrade unter dem Klettern, was du eigentlich schaffst. Außerdem gibt es am Isenberg und auch in der Spreeler Mühle die Möglichkeit im Toprope zu klettern, weil du das Seil von oben eingängen kannst.

Was möchtest Du wissen?