Welchen Abstand beim Klettern zur Wand beim Sichern?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine feste Vorgabe gibt es nicht, teilweise hängt es auch von der konkreten Situation ab. Meistens ist näher an der Wand stehen im Falle eines Sturzes des Vorsteigers besser, weil der Sicherer dann nicht so stark an die Wand gezogen wird, sondern eher nach oben. Für eine größere Entfernung kann in Ausnahmefällen sprechen, wenn man den Kletterer z. B. sonst nicht mehr sieht. Dann ist aber wichtig, dass erstens der Gewichtsunterschied so ausfällt, dass ein zu starkes Gegen-die-Wand-ziehen des Sicherers ausgeschlossen werden kann und dass zweitens auch genau drauf geachtet wird, nicht zuviel Schlappseil zu geben. Das wird nämlich tendenziell immer mehr je weiter man von der Wand weg steht.

Das bezieht sich alles auf das Sichern im Vorstieg. Beim Toprope-Sichern kann ein gleich schwerer oder schwererer Sicherungspartner problemlos etwas weiter von der Wand weggehen, weil erstens durch den geringeren Fangstoß weniger Zug bei ihm unten ankommt und zweitens der Winkel in dem das Seil zur Umlenkung läuft viel spitzer ist als beim Vorstiegssichern zur 1. Zwischensicherung. Vorteil wenn man ein paar Meter von der Wand wegstehen kann, ist ein besserer Beobachtungspunkt und weniger Genickstarre für den Sicherer.

Wie lernt man seinen Partner dynamisch zu sichern?

Wie lerne ich meine Partner beim Klettern dynamisch zu sichern? Woher weiß ich zu welchem Zeitpunkt ich am besten mitgehe oder sogar hochspringe, damit meine Kletterpartner möglichst weich ins Seil fallen?

...zur Frage

Kann ich beim klettern jemanden sichern, der ca. 15kg mehr wiegt als ich?

Würd gern mit meinem Freund zum klettern gehen, wie verhält es sich aber mit dem sichern, wenn er soviel schwerer ist? Kann ich ihn da halten?

...zur Frage

Welche verschiedenen Möglichkeiten gibt es zum Abseilen beim Klettern?

Kenne mich leider nicht genug aus in Sachen Abseilen von einer Wand , was gibt es da für Möglichkeiten?

...zur Frage

35 kg Gewichtsunterschied beim Klettern

Ich wieg 45 kg, mein Kletterpartner etwas über 80 kg. Wir sind beide noch keine Profis und gehen vorallem am Fels klettern. Hab ihn demletzt mal Toprope in der Halle mit nem Smart gesichert und es hat noch jemand nachgesichert. Er hat sich dann mit ein bisschen Schlapppseil ins Seil fallen lassen. War nicht mal ein richtiger Sturz er ist vielleicht 1,5 m gefallen, trotzdem hat es mich ca. 2-3 m in die Luft gehauen und wenn der Nachsichernde mich nicht gehalten hätte wahrscheinlich noch weiter. Hab mich ein bisschen in des Thema Gewichtsunterscheid eingelesen und jeder schreibt: "kein problem, einfach an nem Baum/Wurzel festbinden oder halt mit den füßen gegen die wand abfangen... Ist es ab einem bestimmten Gewichtsunterschied nicht einfach total verantwortungslos einen schwereren Kletterpartner zu sichern, oder ist des wirklich problemlos und guten Gewissens machbar?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?