Weitsprung Anlauf mit Fußlängen ausmessen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Ausmessen des Anlaufes in Fußlängen ersetzt lediglich das Maßband. Die richtige Länge des Anlaufes wirst du zuerst in der Praxis ausprobieren, indem du die Anlauflänge mehrfach veränderst und herausfindest, mit welchem Anlauf du am besten hinkommst. Dazu gibt es keine allgemeinen Empfehlungen, sondern das hängt allein von deinen persönlichen Faktoren ab. Die dabei gefundene Anlauflänge musst du dir dann merken, damit du sie auf unterschiedlichen Sportanlagen schnell wieder markieren kannst. Dazu kannst du ein Bandmaß verwenden, was natürlich sehr exakt misst, oder aber auch deine Fußlängen (etwas ungenauer) oder einfache Gehschritte (sehr ungenau).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten ist es wenn du erst mal eine grobe Anlauflänge ausprobierst und dir dort mal eine Markierung setzt wo du losgelaufen bist. Danach kannst du wie schon von dir beschrieben die Fußlängen ausmessen, um die du deinen Anlauf noch verlängern sollst. 

Wenn der neue Anlauf dann Perfekt ist misst du ihn zur Sicherheit einfach ab dem Brett mit deinen Füßen aus. Normalerweise hat man auch ein Maßband dabei, mit dem man den Anlauf ausmessen kann, da du sonst schon sehr viel Fußlängen zählen musst. Zur Sicherheit falls man kein Maßband hat ist das aber auf jeden Fall gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?