mm-Länge der Spike-Dornen ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erlaubt sind auf Tartanbahnen 9mm Spikeslänge (Regel 143, IWR). Viele Veranstalter beschränken die Dornenlänge aber auf 6mm. Für Hochsprung und Speerwurf sind Dornen bis 12mm erlaubt. Für den Weitsprung dürfen nur Schuhe mit Dornen bis 9mm getragen werden, bzw. 6mm, wenn dies in der Ausschreibung entsprechend angezeigt wird. Spikes bieten dem Fuß mehr Stabilität und Halt auf dem Boden. Anderslautende Auskünfte sind leider nicht korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Ausschreibungen und auf den meisten Sportanlagen mit Tartanbahn steht der Hinweis, daß nur Spikes bis 6 mm verwendet werden dürfen. Das wird dann eigentlich für alle Disziplinen so erwartet, aber kaum kontrolliert. Früher auf Aschenbahnen wurden längere Nägel verwendet, vor allem beim Speerwurf. 6 mm reicht auf der Tartanbahn aus. 9 mm macht Sinn, wenn das Gewinde sehr tief sitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Wettkampf sind im Sprint und Weitsprung nur bis zu 6mm erlaubt. Im Kurzsprint nimmst du Schuhe ohne Absatz, im Weitsprung mit Absatz (das sind in der Regel Mittelstreckenspikes). Im Hochsprung und Speer dürfen die Dornen max. 9mm betragen. Dort sind sie auch im Unterschied zu Sprint- und Weitsprungspikes auf der ganzen Sohle verteilt, nicht nur vorn am Ballen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist alles wetterbedingt, wenn es staubtrocken ist lohnen sich wohl kaum in sprint spikes 15mm dornen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und helfen die größeren Spike-Dornen viel beim Hochsprung ? Eigentlich hat man dadurch doch nur mehr Halt, oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100m 6mm. Weit und Hoch bis 12mm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?