Was für eine Sportart kann ich außerhalb eines Vereins machen?

5 Antworten

Laufen, Joggen, Liegestütze, Situps

Und das mit dem Wald: Das Problem haben auch andere, stell dir vor :-) Und erfrieren? Wovon? In Mitteleuropa wird es zu keiner Jahreszeit so kalt, dass man vom Sport erfriert ^.^

Wie wäre es mit einem Fitnessstudio oder Sportcenter bei dem du einen Platz reservieren kannst und dort Suqash Badminton etc spielen kannst ohne Verein ;)

Hier findest du viele Sportcenter in ganz Deutschland, wo du Sport treiben kannst

http://www.easysport.de/easysport

Kannst dich ja mal umschauen vielleicht findest du was.

Ich würde ebenfalls sagen Laufen, Joggen, Radfahren, Mountainbiken... außerm Northern Walking, Skifahren, Yoga, Steppen, Zumba kann man notfalls auch mit einer DVD üben

Es gibt jede Menge Sportarten die du Vereinsungebunden ausüben kannst. Vom Schwimmen über Laufen, Radfahren bis hin zum Inlinen gibt es da einiges. Allerdings solltest du berücksichtigen das die KF Reduktion über die Ernärhung erfolgt. Die sollte ausgewogen aber Kalorienreduzierter sein. Je nach dem wie deine Eßgewohnheiten sind kommst du nicht drum herum da etwas zu ändern. Der Sport ist nur ein Instrument um vermehrt Kalorien zu verbrauchen. Abgesehen von den gesundheitlich postiven Auswirkungen natürlich.

Im Verein dünner werden zu wollen wäre sowieso die denkbar schlechteste Idee!! Das macht man lieber selbst, alleine, in einer Individualsportart!

Ob dir nun die Mückenstiche Bremse genug sind um mit dem Sport aufzuhören!? Das muss man selbst wissen!!! Kälte ist ebenfalls nur eine faule Ausrede!!!

Aber dann bitte nicht in ein paar Wochen hier jammern, dass man ja sowieso nicht "zunehmen kann" weil man ja so dermaßen Hardgainer sei... oder sonstiger Blödsinn!!!

Was möchtest Du wissen?