Unterschiede bei Dämpfern bei Tennisschlägern?

3 Antworten

Es gibt da schon verschiedene Formen von diesen Saitendämpfern, aber über deren Wirkung kann man sicher streiten, und ich denke da ist mehr Psychologie dahinter als eine physiklaische Verbesserung des Schlages. Ich kann mit diesen Dämpfern nicht spielen, aber ich kenne auch genügend Tennisspieler, welche nicht ohne die Vibrationsdämpfer spielen können. Wenn die Vibrationsdämpfer so genial gut wären, dann hätten sie auch alle Profis und Weltklassespieler, was aber nicht der Fall ist. Ansonsten kann ich mich nur striker und Tennismaus anschließen.

ich kenne nur die "normalen" kleinen, die die zwei mittleren saiten dämpfen, und dann noch diese länglichen die über mehrere saiten gehen, und damit alle dämpfen. das musst du ausprobieren was dir mehr liegt. ich spiel inzwischen ganz ohne, fühl ich mich einfach besser.

Alles klar, danke für all eure Meinungen! Ich werd einfach mal ein paar ausprobieren, mal schaun ob ich einen Unterschied erkenne!

0

doch die bringen was ! ich habe lange ohne gespielt mir dann einen zugelegt von technitium und der bringt definitiv etwas.denn ich habe ein training lang mit ihm gespielt und dann eins nochmal ohne nach em training ohne den dämpfer hat mein handgelenk total geschmerzt! und dämpfer generell sind unterstützend und schonend !man muss sie nur richitg einsetzen;) nein also ich würde dir empfehlen mal auszuprobieren.ach ja und übrigens meinen spielen auch die profis manchmal !:)

Was möchtest Du wissen?