Syndesmoseband gerissen, Heilungsprozess Erfahrungen etc.

3 Antworten

Hallo liebes Forum.ich bin 14 und spiele nächstes jahr in der u15 mädchen Mannschaft vom FC Ingolstadt. Ich bin vor 5 Wochen beim kicken umgeknickt hab ein lautes knacken gehört und konnte nicht mehr auftreten außerdem war mir irre schlecht. Ich bin sofort ins Krankenhaus die haben gesagt dass der Knöchel angebrochen ist und ich nach 2 wocheb wieder sport machen soll. Doch nach 4 Tagen könnte ich immer noch nicht auftreten und war an die Krücken gebunden also bin ich zum Sportmediziner und der hat mich zum Mrt geschickt. Daraufhin kam die echte Diagnose: synadesmoseband riss und ausenband riss außerdem war mein Knöchel angebrochen ber zum Glück nicht verschoben. Als Behandlung wurde mir die Air Cast schiene vorgeschlagen die ich 6 Wochen tragen soll und mit Krücken laufen soll. Jetzt kann ich schon seid 1 Woche ohne Krücken laufen und soll in 2 1/2 Wochen mit Krankengymnastik anfangen. Ich habe die Air Cast schiene nicht bereut da ich laufen kann und es viel schneller geht als op oder Gips. Ich hoffe ich konnte manchen von euch helfen       

Hallo an alle! Ich habe mir durch einen Fahrradsturz Downhill das vordere Syndesmoseband gerissen. Bin erst zwei Wochen später zum MRT. Der Radiologe sagte,das muss auf jd.Fall operiert werden, dann war ich diesbezgl.in der Arcus Sport Klinik in PF, da haben ein Facharzt und ein Traumatologe miteinander beraten. Die kamen zu dem Schluss: Konservative Behandlung mit VacoPed, 6 Wochen, also keine OP, weil die Gelenke alle am richtigen Platz waren, nichts verschoben. Nach 6 Wochen dann: Voll belastet, noch etwas steif, aber mit Physio und einigen Übungen auch zu Hause konnte ich bereits nach 2 Wochen den Fuß wieder genauso bewegen wie vorher, die Muskeln sind auch wieder da. Manchmal, wenn ich längere Strecken laufe, ist das Bein noch etwas geschwollen (heute, 2 Monate danach), aber die Ärztin hat gesagt, dass kann auch noch etwas dauern, weil die Syndesmose jetzt einfach etwas dicker ist, das gibt sich aber wieder.

Hey Lissi, ich habe mir auch das vordere Syndesmoseband gerissen und war in der Arcus klinik und habe den vacoped getragen für 6 wochen. Die 6 wochen sind jetzt vorbei, ich habe mit der belastung begonnen, jedoch noch mit vacoped und krücken. Hast du nach Ablauf der 6 Wochen beides weggelassen und voll belastet? LG Tobi

0

Bei mir war vor kurzem der Verdacht auf Syndesmosebandriss. Hat sich zum Glück nicht bestätigt. Was ich jetzt im Endeffekt hatte ist mir etwas unbewusst, aber Außenbänder auf jedenfall wieder und Syndesmose, aber was genau... ich weiß es nicht^^ Als der Doc die Vermutung zum Riss gab, hatte er nur eine Lösung. OP. Ist ja die Ballack-Verletzung... Hab dann auch etwas recherchiert, hatte ja auch knapp 4 Wochen Zeit, bis ich meinen Kernspintermin hatte... Er jedenfalls wurde nicht operiert und hatte 6 Wochen Gips. Naja, es ist ja auch wieder geworden... Aber nur mit Aircast und Krücken??? Ich weiß nicht so recht... vllt. kommen ja noch andre Antworten die es wirklich schon einmal hatten. Aber eine Aircast hab ich getragen, als der Verdacht war und danach noch, weil es noch nicht stabil genug war. Ich hoffe für dich, dass dein Arzt recht hat und dass du bald wieder gegen einen Ball treten kannst! ;-)

Genau, das ist die Ballack-Verletzung, aber er hatte auch keine OP, das gibt mir ein wenig Hoffnung! Ich bin auch ein wenig skeptisch, wenn ich wenigstens eine vernünftige Schiene bekommen hätte wäre das ja was anderes aber so... Ich kanns mir auch nicht erklären, mein Arzt ist sehr kompetent, ist unter anderem auch noch Gutachter und behandelt u.A. Thomas "Icke" Häßler und Carsten Cullmann.

6 Wochen Gips hätte ich auch bekommen! Ich würde nun darauf schließen das er bei dir seitdem wieder zusammengewachsen ist, aber ich habe keine Ahnung, ich hoffe nur das beste! Sei froh das es bei dir wieder geht! Ich hoffe bei mir läufts auch positiv, verdiene mir so neben meinem Studium das nötige Geld :-(

0
@Rastelli7

Ich drücke dir jedenfalls die Daumen ;-) Das mit dem "gehen" ist bei mir so ne Sache... Habe nun seit ca. ner Woche die Schiene weg, aber ich trage noch ne Bandage, da alles sehr instabil ist. Die Verletzung hab ich mir kurz nach einem Außenbandanriss mit Teilabriss zugezogen, jeweils ein Pressschlag... Wie ich es hasse... Falle mittlerweile seit Juli 2010 aus -.- Das es bei mir wieder zusammengewachsen ist, ist gut möglich, da im Bericht vom Radiologen nur stand, dass keine neue Verletzung der Syndesmoe vorliegt. Aber dir nun gute Besserung! WIR packen das ;-)

0

Was möchtest Du wissen?