Syndesmoseband gerissen?

2 Antworten

wenn das kein "Wald- und Wiesenarzt" ist, würde ich micht nach dessen Therapieschema verhalten. Ansonsten noch einen erfahreneren Arzt befragen. Wer von hier wäre in der Lage, zu sagen, du brauchst dich nicht nach den medizinischen Vorgaben zu richten? Das wäre selbst für einem Arzt, der dich nicht gesehen, sondern nur deine Frage gelesen hätte, unverantwortlich.

Besprich diese Frage doch nochmal mit dem behandelnden Arzt, oder ziehe einen anderen hinzu. Damit kann dir eher weiter geholfen werden.

"Ist jemand dabei der seine eigene Methode angewandt hat? Und ist es gut gegangen?"

Und wenn schon, was hätte das mit dir zu tun?

Reine Unsicherheit, Wurstturm. Ich hangle mich zu meiner eigenen Wahrheit durch. Muss sammeln und mich entscheiden ...

0
@Aera2018

Das können hier alle nachvollziehen, ich kenne keinen Wettkampfsportler der das nicht auch schon durch hat. Da hier nur potenziell Betroffene antworten würde ich eher mal in einem Medizinforum schauen und da weitere Meinungen einsammeln? Viel Glück und Gute Besserung!

1

Was möchtest Du wissen?