Sport trotz Bänderriss?

4 Antworten

Das würde ich auf keinen Fall machen! Wenn du jetzt zu früh anfängst, dann bereust du das evtl. Jahre lang. 

Mit so Verletzungen sollte man nicht leichtsinning umgehen. Bänder kann man nicht mal eben so austauschen, die brauchst du bis zum Ende deines Lebens. Kannst ja mal mit deinem Arzt Rücksprache halten, ob du evtl. ein paar Physioübungen machen kannst, dann hast du ein bisschen Sport gemacht.

Nein ich würde es nicht wagen vorher wieder anzufangen denn im nachhinein wirst du eventuell dauerhafte Probleme bekommen..spreche aus eigenen Erfahrungen(and statt 9 Wochen nur 5 ausgesetzt )

Nein und im besten Fall sogar Krücken benutzen. Klingt vllt übertrieben aber nur so ist das Band nach 6 Wochen wieder voll belastbar. Da musst du nun halt durch

Bänderriss im rechten sprunggelenk!

Hallo, bin ziemlich ratlos, vielleicht kann mir hier ja jemand helfen!?

Bin am 7.5.2012 im Garten umgeknickt, wurde sofort dick am Fuß und blau. Bin danach ins KH gefahren, der behandelte Arzt dort meinte bänderriss im Srunggelenk und hat mir ne schiene verpasst. Bin 2 Wochen drauf zu einem ganz normalen hausarzt zur kontrolle gewesen, und er meinte ich müsste die schiene 6wochen tragen... Soweit so gut, nun sind ja 4 wochen um, habe 2kleine kidis, und habe heut mit schiene versucht zu laufen, also erstens mal hat dass auftreten nicht wirklich weh getan aber irgendwie kann ich mein Knie nicht knicken beim laufen, sondern er bleibt gerade, hab vllt auch ein bissel angst davor, wer kann mir helfen, mach ich noch mehr kaputt wenn ich jetzt schon anfange zu laufen... ???? Bin wirklich verzweifelt... HILFE

...zur Frage

Ist dies ein Bänderriß?

Hallo,

Ich bin am Dienstag auf dem Weg zur Arbeit weggeruscht, umgeknickt und auf den Fuß gefallen. Dieser schwoll direkt stark und schmerzte natürlich auch. Nachmittags bin ich ins Krankenhaus zum Arzt. Nach dem röntgen sagte er, gebrochen sein nichts, Verdacht auf Bänderriß. Genaues könnte er erst sagen wenn die Schwellung weg ist und ich solle nächste Woche Donnerstag wieder kommen. Der Fuß wurde nur in eine Fixierbinde eingewickelt. diese sollte ich bis zum nächsten Tag drauf lassen und den Fuß ansonsten hochlegen und kühlen.

Den Verband hab ich erst gestern (Freitag) abgemacht. Ausserdem hab ich den Fuß gestern leicht belasten müssen. Ich bin der Meinung dass der Fuß immer mehr anschwillt, die Schmerzen lassen sich aushalten, auftreten ist am schlimmsten. Ich kann den Fuß nicht (oder nur sehr wenig) nach links und rechts bewegen. Zu der Schwellung (Aussenknöchel stark geschwollen, Innenknöchel und oberseite des Fußes mittelmäßig geschwollen (im Vergleich zum anderen Fuß überall zwischen 3 und 5 cm mehr Umfang) kam noch eine blaufärbung unterhalb des Innenknöchels und eine blaufärbung zwischen Aussenknöchel und Verse.

Ist das ein Bänderriß? Ist es normal dass der Fuß noch dicker geworden ist? Auf was sollte ich achten wenn ich beim Arzt bin? Schiene anlegen lassen? Krücken geben lassen? Hab mit so Verletztungen absolut keine Erfahrung.

Ach ja, bin direkt für 3 Wochen krank geschrieben worden. Gruß Gabi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?