Darf man trotz Penicillin (Antibiotika) Einnahme Sport treiben?

1 Antwort

Sind Protein-Pulver so schlecht und gibt es andere Alternativen?

Guten Morgen Community. Ich (W) habe eine Frage zum Thema Proteinshakes. Ich gehe 4-5 mal die Woche ins Fitnessstudio und nehme deshalb mehr Eiweiß zu mir. Mir ist durchaus bewusst. dass man diese Pülverchen nicht unbedingt braucht und den Eiweißhaushalt mit einer ganz normalen Ernährung mit viel Fleisch, Magerquark usw. erreichen kann. So hier nun das Problem: Ich esse kaum Fleisch. Ich habe zu viel Angst vor den Antibiotikas und sonstigen Sachen da drin, zudem schmeckt es mir nicht. Magerqurak und Yoghurt ist schwierig. Ich bin zwar nicht gegen Milchzucker allergisch, dennoch wird mir richtig schlecht davon, bekomme Magenkrämpfe oder muss im schlimmsten Fall brechen.

Als Ersatz nehme ich hochwertige und gereinige Proteinpulver ohne Laktose und Fette. Mit denen geht das total Problemlos! Nur sollen die Shakes auch nicht ganz so koscher sein und das bereitet mir auch wieder Sorgen. Hab mir gedacht ich frage besser mal rum, vielleicht weiß einer von euch etwas.

Viele liebe Grüße, C.G.

...zur Frage

Fitnessstudio + Antibiotika am lezten Tag

Hallo..

Ich wollte eigentlich heute, wie jeden Dienstagabend, ins Fitnessstudio gehen. Ich musste aber die letzten 6 Tage Antibiotika wegen Kehlkopfentzündung, Nebenhöhlenentzündung und Seitenstrangentzündung nehmen. Heute Abend muss ich die letzte Tablette schlucken. Ich hab aber noch leichtes Halsweh. Jetzt wollte ich mal fragen, ob das gesundheitsschädlich sein kann wenn ich trotzdem Fitnessstudio gehe.? Ich würde es schon langsamer angehen und nur ein bisschen Radfahren. Denkt ihr das geht?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?