Darf ich mit einer genähten Wunde Sport treiben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt wohl drauf an - im Zweifelsfall würd ich lieber mal den Arzt um Rat fragen ... ich würd´s wahrscheinlich anfangs eher mal nicht übertreiben - und so als Laie könnt ich mir schon vorstellen, dass große Anstrengungen vielleicht nicht so das beste sind, solange die Wunde noch nicht gut genug zugewachsen ist;) Klingt nach ein paar vernünftigen Tagen Pause;)

Dass Schweiß oder Duschwasser an die Wunde kommen, lässt sich ja mit dem geeigneten Pflaster verhindern. Es gibt extra Pflaster zum Duschen, egal wo und wie groß die genähte Stelle ist. Was ich als viel riskanter sehe, ist eine erneute Belastung der Wunde, sei es durch ein erneutes Stoßen oder wenn dein Sportkollege vielleicht einen Helm zum Sport aufsetzen muss. Ansonsten gebe ich natürlich meinen Vorrednern Recht, der Arzt ist der richtige Ansprechpartner.

sowas mit Ferndiagnose zu beantworten wäre grob fahrlässig denke ich - ab zum Arzt, der weiß Bescheid.

Was möchtest Du wissen?