Schifahrer: Kraftsportler oder Ausdauersportler?

5 Antworten

Hi, ich bin derselben Meinung wie Sportspaetzi22. Die Skifahrer sind richtige Kraftpackete. Daher überwiegt Kraftsportler eindeutig. Allerdings brauchen sie natürlich auch eine gute Ausdauer.

Ich denke mal dass beides vorhanden sein muss, die Kraft um schwere Passagen durchzustehen und die Ausdauer um das zu "derschnaufen", wobei ich glaube, dass der Kraftanteil stärker trainiert werden muss.

JA genau das ist die Kunst beim Skifahrer. Ich nehme mal an du sprichst von den Leistungssportlern. Diese müssen viele Kurze Kraftimpulse geben, was sie eigentlich zu Kraftsportlern macht. Da sich aber die Belastung auf 1-2 Minuten hinstreckt, darf auch die Ausdauer nicht fehlen. Aber ich denke der Kraftsportler überweigt. Schau dir enfach mal die Staturen der Skifahrer an. Verglichen mit Ausdauersportlern passt das einfach gar nicht zusammen

Wäre es nicht viel Wichtiger dann speziell die Anaerobe Ausdauer zu trainieren und gaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Kraft? Vor allem die Isometrische Form der Kraft?? Da der Schifahrer ja eigentlich fast immer in der gleichen "Hocke" sitzt und eher weniger Hoch Tief bewegung hat!?!?

0

In erster Linie sind sie Kraftsportler. Ich habe vor zwei Jahren einen Skifahrer auf einen Marathon trainiert und der hatte nicht wirklich diese Ausdauer wie ich. Aber dafür die Kraft. Die Ausdauer konnte er in den 3 Monaten in denen wir dann gemeinsam gezielt trainierten gut aufbauen - auch wenn er im Ziel recht k.o. war. Da habe ich zum ersten Mal auch eingesehen, dass Skifahrer keine Ausdauersportler sondern eher Kraftsportler sind.

Eindeutig Kraftsportler! Erst kommt das Krafttraiing und dann kommt lange gar nichts...;-) Kraft ist ausgenommen den Slalom sicherlich die wichtigeste Komponente! Ausserdem ist eine gute Regenerationsfähigkeit wichtig......da kommt dann die Ausdauer wieder ins Spiel..denn óhne ausdauer, keine Regeneration ;-)

Was möchtest Du wissen?