Proteinshakes und Bauchmuskeln?

4 Antworten

Bauchmuskeln treten nicht hervor, nur weil du eiweißreich isst, sondern nur, wenn die Fettschicht darüber verschwindet. Das schafft man, indem man den KFA verringert. Eiweiß ist der Baustoff für die Muskulatur, die erst mit hartem Training wächst. Dafür braucht man jahrelange Geduld.

Manchmal können sogar die Gene daran Schuld sein, dass man keinen richtigen Sixpack bekommt. Was du machen kannst: Gewichte dazu nehmen, um die Intesität zu steigern und evtl. mehr Ausdauer bzw. cardio für die Fettverbrennung. Merke dir aber, dass du dann auch an den Beinen, Armen usw. fett verlieren wirst. Proteinshakes, die nicht blähen: So weit ich weiß sind vegane Proteinshakes sehr gut. Oder du rührst dir normales Whey Pulver mit Wasser statt Milch oder mit Mandelmich zusammen.

Das Bauchfett ist das einzige Fett, dass du nur über die Ernährung weg bekommst - abgesehen von Operationen oder sonstigen Eingriffen.

Ich würde dir eine Low Carb Ernährung empfehlen. Keine Kohlenhydrate, dafür Eiweiß und Fett, ggf. sogar High Fat. Klingt paradox, aber wenn du dich damit beschäftigst, dann verstehst du es.

LG

Ernährung ist hier sehr wichtig! Probiere mal die high carb low fat diet!

Was möchtest Du wissen?