Ohne Essen nach dem Training ins Bett gehen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch ich geb dir den Rat, nach dem Training noch etwas zu essen. Es muss ja nicht viel sein. Aber nach einem intensivem Training, welcher Art auch immer, sind deine Glycogenvorräte, die der Körper angelegt hat, aufgebraucht und sollten rasch wieder gefüllt werden. Wie Sportella auch schon richtig angemerkt hat, führst du dir mit der Nahrung auch wichtige Mineralien und Nährstoffe zu, die der Körper während dem Sport ausgeschieden hat. Um abzunehmen zählt die Gesamttagesbilanz der Kalorien. Dh. wenn du nach dem Training noch ne Kleiningkeit ist, aber du trotzdem auf den ganzen Tag betrachtet weniger Kcal zu dir nimmst als du an Kcal verbraust(was bei einer ausgewogenen Ernährung kombiniert mit regelmäßig sportlicher Betätigung eigtl. auch der Fall ist), nimmst du mit der Zeit ab. Es sollte also die Ausnahme bleiben, nach dem Training nichts mehr zu essen, sinnvoller("gesünder") ist aber die andere Variante! Gruß, Jo

vielen dank für eure Antworten :) da ich Sport bevorzugt am späten Abend mache, (bzw. jetzt machen werde), habe ich mir gedacht, dass es ganz praktisch sei, danach ohne etwas im Kohlenhydratspeicher "zu haben", schlafen gehe, wenn man an "schlank im Schlaf" denkt..jedoch ist die Frage auch, ob die Menschen, die es machen/gemacht haben, nicht ab dem Zeitpunkt, wo sie etwas an ihrem Körper ändern woll(t)en, sich einfach ausgewogener ernährt haben.. noch 'ne Frage, die vielleicht unsinnig ist, aber..sind ca. 3g Kohlenhydrate 1/2 - 1 Std. vor dem Schlafengehen viel? danke im Vorraus :)

Nein, das ist nicht viel. Aber da kommts auch drauf an welche Art von Kohlehydrate du isst und wie deine Gesamtkalorienbilanz des Tags ausschaut. Wenn du tagsüber schon ausreichend gegessen hast, vllt nix mehr so kurz vorm schlafen gehn essen. Bei Obst zB. brauchst aber keine Bedenken haben. Gruß

0

Es kommt darauf an was Du den ganzen Tag über schon zu Dir genommen hast. Wenn da alles Wichtige enthalten war kann es sinnvoll sein abends nichts mehr zu essen, wenn nicht solltest Du eine Kleinigkeit wie Gemüse mit Kartoffeln essen.

essen um muskeln aufzubauen

hey leute :D ich bin 17 jahre alt und geh seit über einem jahr 3-4 mal in der ins fitnessstudio um muskeln aufzubauen. ich bin 1,82 groß und wiege ca 70 kg. ich nehme übrigens extrem schlecht zu,.......

ich will euch heute mal zeigen was ich so am tag ess und wollt mal wissen was ihr dazu sagt: ( das mach ich so einer woche seit dem ich ferien hab, ich hoff das ich das so in der schule auch noch shcaff.)

also zum frühstück kann ich während der schulzeit nicht viel essen. ich versuche milch mit haferflocken und banaen zu essen oder auch jogurht mit haferflocken und bananen ich fang an mit einem shake um ca. 6 uhr nach dem aufstehen. da kommt rein (1 banane, 125gramm magerquark, 300 ml milch, 6-8 ess-löfel haferflocken und 1-2 tee löfel honig), dann wenn ich in der schule bin würde ich z.b toast (was ist besser dunkles oder helles? :D) oder knäckebrot mit einem kräterkäse beschmieren und da drauf dann putenbrust oder käse drauf machen :D dann wenn ich nach hause komm um ca. halb2 das was es zum mittag gibt. also z.b. reis, nudeln, kartoffeln mit fleich oder fisch oder ei, oder manchmal gibts auch was mit nicht so viel eiweis. wenns schnell gehen muss mach mir auch gern reis und dazu tortilla wraps mit einem kräuter käse und putenbrust in scheiben und käse :D dann vor dem training gibts ca. 1 1/2 stunden davor ca. 500 gr. Joghurt und 7-10 ess-löffel haferflocken. dann nach dem training z.b. reis, nudeln oder kartoffeln mit pute, hänchen oder ei. (ich versuche jetzt auch mehr fisch zu essen, z.b tunfisch oder seelachs). dann am abend trink ich manchmal vor dem schlafen gehen noch milch und ess dann fast immer 500 gramm magerquark.

so jetzt will ich mal wissen was ihr dazu sagt :D

so jetzt wollt ich npch fragen was ich nach dem training essen soll. bis jetzt esse ich eine banane gehe dann duschen und dann gibts das oben genannte nach dem duschen :D

mein trainer sagt ich soll einweispulver nehemn aber das darf ich nicht....... jetzt woll ich fragen ob ich danach ein shake trinken kann da ist ein smoothie drin (200-250ml) 200-250 ml buttermilch und ca. 50 gramm traubenzucker (dextrose) (dazu kommt eigentlich noch 50gramm whey, aber ich darfs ja nicht nehmen.) . geht das so oder was habt ihr für tipps'? :D

...zur Frage

Frage zu Muskelaufbau/Fitness/Kalorienzufuhr?

Hallo Leute,

Erstmal zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und mache nun seit ca 3 Wochen 3 Mal pro Woche Fitness.

Ich habe sehr viel abgenommen (von 98,5 auf 80 Kilo bei 183cm Körpergrösse) und Möchte nun meinen Körper in Form bringen und ein bisschen Muskeln aufbauen. (Vor allem Brust/Arme)

Eigentlich hatte ich geplant heute einen Cheat Day zu machen, bin mit Kollegen zum Fitness gegangen und habe aber danach einen Grillteller mit Reis und Wasser dazu gegessen. Nach dem Training noch einen Proteinshake.

Nun meine Frage: "Wäre es kontraproduktiv mir heute eine Pizza zu bestellen?" oder sollte ich das lieber Morgen (trainingsfreier Tag) machen.

Ich bin noch relativ neu auf dem Gebiet und habe meistens Kalorien im - Bereich (unter 2K pro Tag) durch meine Diät.

Ich habe das Prinzip so verstanden: Kaloriendefizit=Abnehmen und kein Muskelaufbau Training + Kalorienüberschuss= Muskelaufbau Kalorienüberschuss=Gewichtszunahme

Dann noch eine weitere Frage: Wie sieht es mit Abends essen aus. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt Abends nichts bzw. sehr wenig zu essen. Oder sollte ich am Abend an Trainingstagen noch Kohlenhydrate zu mir nehmen?

Ich habe sehr viel gelesen und bin wirklich verwirrt , weil Jeder was Anderes sagt. Die einen sagen Fast Food würde das ganze Training zur Nichte machen und sie anderen sagen Fast Food wäre nach dem Training sogar gut.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?