Ganzen Tag nichts gegessen und in einer Stunde Training

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kannst du nicht mehr aufholen, völlig egal was du jetzt noch isst. Es dauert immer mehrere Stunden bis die Gykogenspeicher in den Muskeln gefüllt sind.

Tut mir leid, dieses Training hast du verschenkt.

Es ist nie gut mit leeren Speicher zu trainieren. Aber es geht schon, sollte aber auf die Dauer nicht zur Gewohnheit werden. Denn wenn die Glycogenspeicher leer sind, bringt das Training nichts. Die Muskelmasse wird angegriffen und die will man ja nicht verlieren sondern eher behalten ;-) . Am besten - so mach ich es meistens - eine Banane oder ein Weißbrot essen. Sie belasten nicht zu sehr beim Training und Du hast ein paar Kohlenhydrate in Dir, die dann für die Energiegewinnung hergenommen werden können. Nächstes Mal einfach drauf achten das Du ordentlich isst - Frühstück ist ganz wichtig um gut in den Tag zu kommen.

Guck' mal hier, da findest Du Tipps zur Ernährung vor, beim und nach dem Sport:

http://www.fitnessraum.de/de/magazin/details/50#top

Mit leerem Magen trainieren ist nie gut, denn dann ist Dein Glykogenvorrat nicht gefüllt und Du fühlst Dich wegen Unterzuckerung schlapp und nicht leistungsfähig.

Du kannst das da essen was du möchtest mach einfach was dir gefällt am besten was Energie gibt und an Protein viel hat (Eiweiß).

GUTEN APPETIT!

Was möchtest Du wissen?