Nordic Walking mit Hund-wie löse ich das Problem?

 - (Nordic-Walking, Hund, Nordic Walking Hund)

2 Antworten

Hier meine ganz klare mit Erfahrung untermauerte Antwort: NW mit Hund an der Leine ist nicht möglich! Der Werbespot von Nordic Fitness entbehrt jeder Grundlage, da selbst nach dem erfolgreich absolvierten o.a. Training, die Begegnungssituation Nordic Walker mit Hund an der Leine und Spaziergänger mit Hund an der Leine oder freilaufend immer zu einer kritischen Situation führen wird - Punkt. Faszit: Lass den Hund oder die Stöcke zu Hause!

Nordic Walking/Trail Running mit Hund funktioniert am besten mit dem NORDOGS Bewegungskonzept von NordicTEX. NORDOGS ist ein unelastischer Sport- und Hüftgurt, der die freie Beweglichkeit von Mensch + Hund beim Nordic Walking und beim Trail Running gewährleistet. Schulungen, Kurse und Ausbildungen könnem beim Deutschen Nordic Walking Verband oder beim Nordic Outdoor Center Münsterland gebucht werden.

Viele Grüsse aus der Sport- und Seestadt

Kannst Du eigentlich auch Beitraege schreiben, die keine Werbung sind?

0

Das geht ganz hervorragend mit einem Jogginggürtel um den Bauch. Der Hund sollte voraus laufen. Bei uns klappt das prima und der Hund ist ansonsten wirklich nicht einfach.

Wenn Du die Stöcke weglässt und nur Walking machst ?

Vorraus lauf ist das A&O beim Nordic Waling mit Hund mit Bauchgurt und richtiger zugleine klapp es prima. Nur jeder hund lauft nicht vor !!!!!!! wie der der Hund von Hookebine beweißt

mit meinen Huskys sogar zwei nacht es richtig SPASS

Was möchtest Du wissen?