Nerv eingeklemmt - trotzdem bouldern?

1 Antwort

Also an deiner Stelle würde ich die Füße still halten, mit Verletzungen im Kopf und Nackenbereich ist nicht zu spaßen.

Der Schmerz ist ein Signal deines Körpers, dass etwas nicht in Ordnung ist, ich würde darauf hören. Besonders wenn du abrutschen und auf die Matte springen solltest ist das eine riesige Belastung und ein hoher Druck auf der Wirbelsäule, da wär ich vorsichtig.

Wenn ich du wär würde ich die Trainingseinheit aussetzen und den Urlaub in vollen Zügen genießen :).

5

Ich hätte genau das Gleiche vorgeschlagen. Vor allem dann, wenn du in den Urlaub fahren willst. Wäre ja mehr als blöd wenn du dir aufs neue was reißt und dann den Urlaub nicht in vollen Zügen genießen kannst.

Vor allem ist es immer besser eine längere Pause zu machen bis alle Schmerzen weg sind, auch wenn das manchmal schwer ist ;-)

0

Probleme mit dem Rücken - Bandscheibe?

Hallo ihr Lieben. Ich gehe ca 8-9 Std pro Woche ins Fitness-Studio und mache hierbei eigentlich von allem etwas. Also Crunches, Liegestützen, Beinpresse, Butterfly, Hanteltraining etc. Leider habe ich scheinbar letztens zu schwer gehoben und mir womöglich einen Nerv eingeklemmt oder vielleicht ist es doch die Bandscheibe...keine Ahnung. Hab auf jedenfall starke Schmerzen beim Bücken. Könnt ihr mir da helfen? Kann ich da vllt selbst was machen, bevor ich zum Arzt geh? Oder habt ihr paar Tipps, wie ich die Schmerzen bis dahin etwas mildern kann? Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Wesentliche Vorteile vom Brustgurt bei Climbing mit Rucksack ?

Welche Vorteile hat das Klettern mit Brustgurt wenn man einen Rucksack trägt ? Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wieso man einen Brustgurt verwenden sollte. Natürlich entlastet es ein wenig die Bauchmuskeln, aber ich hab schon öfters von groben Unfällen in Zusammenhang mit Brustgurten und hohen Anseilpunkten gehört... Wie handhabt ihr das ?

...zur Frage

schmerzen in der wade

hi zusammen,

habe seit ca einer woche schmerzen in der wade. anfangs traten diese nur bei belastung in der innenseite der wade auf, machten sich jedoch nur als leichtes zwicken bemerkbar. nun liegt der schmerz auch im bereich der achillessehne und ist stärker geworden. spüren tue ich ihn beim joggen, sprintansätzen und morgens nach dem aufstehen. könnte mir da jemand weiterhelfen? betreibe regelmäßig sport, an einer überlastung kann es also meiner meinung nach nicht liegen! vielen dank schon im voraus für die antowrten, liebe grüße

...zur Frage

Knacken im Kniegelenk und seither Schmerzen - habt Ihr Tipps

Ich habe mir gestern beim Klettern irgendeine Knieverletzung geholt. Dabei habe ich beim Bouldern soviel Zug auf das Bein gebracht, dass es im Knie geknackt hat und ich seither leichte Gehbeschwerden habe. Die Symptome passen alle zu Meniskusproblemen und auch der Arzt hat heute darauf getippt.

Mein Problem: Der Arzt konte an den Röntgenaufnahmen nichts sonderlich auffälliges sehen, sagt aber auch, dass man ohne MRT nichts ausschließen kann. Da ich nächste Woche nach Sardinien zum Klettern fliege und vorher keine radiologische Untersuchung mehr machen kann, stellt sich mir nun die Frage, ob schonen besser ist oder ob ich ruhig klettern kann, sofern bis dahin die Schmerzen weg sind.

Weiß hier jemand Rat? Der Arzt wollte sich zu dieser Frage nicht äußern.

...zur Frage

Po Schmerzen!!!!!

Also heute beim Sit Ups machen hatte ich Po Schmerzen und musste aufhören! Wie schaffe ich es das sie weggehen und was ist das uberhaupt?

...zur Frage

Nervschmerzen am Rücken wollen nicht weg?

Hallo Leute, ich habe seit September 2016 schmerzen am unteren Rücken. Ich war beim Arzt und er behauptete es sei ein gereizter Nerv. Er hat mit einpaar Schmerztabletten verschrieben, sagte ich soll mit die Schmerzstelle mit einem Wärmepflaster behandeln und nach 1 Woche wären die Schmerzen weg. Dies war am anfang der Fall, ich konnte normal Laufen ohne Beschwerden zu haben. Sobald ich aber wieder angefangen habe Fußball oder allg. Sport zu machen kamen die Schmerzen wieder. Nach einer 3 wöchigen Pause waren die Schmerzen wieder weg und ich dachte ich sei bereit wieder anzufangen. Ich konnte 2 mal normal trainieren, doch nach dem 3 mal hatte ich wieder Schmerzen und ich war wieder am Anfang. Hat jemand eine ähnliche Erfahrung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?