Massig oder definiert sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich finde das musst du für dich entscheiden, so wie du dich wohl und gut fühlst. Geht ja auch um die Leistung, die der Körper bringen kann. Mir gefällt definiert besser, das sieht ein bisschen "echter" aus, nicht so aufgepumpt. Aber muss jeder selber wissen, zum Einen passt das, zum anderen jenes...

... und wieder einer der von "Definieren" keine Ahnung hat.

1

Hi,

ich glaube, Du verstehst die Begriffe Masse und Definition nicht richtig. Farid Bang hat einen muskulösen, gut definierten Körper. Den hat er sich (hoffentlich) durch eisernes Krafttraining im Hypertrophie-Bereich antrainiert. Man unterscheidet im Sport zwischen Fett- und Muskelmasse. Farid verfügt über Muskelmasse, und damit man die Muskeln auch gut sieht, hat er in der Küche definiert. Sprich: Er hat sich so ernährt, dass die Muskeln sichtbar werden. Definieren ist nichts anderes als abzunehmen, damit die Muskeln hervortreten.

Die Gewichtheber z.B., die zu den stärksten Männern der Welt zählen, verfügen über enorme Muskelmasse, aber: da sie nicht definieren, bleiben die Muskeln unter einer Speckschicht verborgen.

Gruß Blue

Das weiß ich ganz genau , mit Masse meinte ich natürlich Muskelmasse !

0
@gonzalo2303

Nein - ich meinte den Begriff "Masse" in Kombination mit "Definition". Farid Bang hat viel Muskelmasse, die gut definiert ist. Je geringer der Körperfettanteil ist, um so besser kann man die Muskeln sehen. Abspecken bedeutet im Sport definieren. Altbekanntes Sprichwort: Definiert wird in der Küche.

1
@gonzalo2303

Er meint damit, dass das Eine das Andere nicht ausschließt. Wenn man deine Muskelmasse gut sehen will, musst du einen niedrigen Körperfettanteil haben. Wenn du über viel Muskelmasse verfügst, man sieht sie aber nicht, musst du definieren = abnehmen. Deshalb sind die Antworten von *girl und *jakob Schwachsinn.

1
@Eliot

ja , ich werde jetzt erstmal gut aufbauen , und dann definieren . Sonst würde ja man die Muskeln nicht sehen !

0

kommt drauf an, was du schöner findest, und was du lieber erreichen willst, beides ist möglich, ich persönlich finde definierter besser. aber ist ja von jedem die eigene sache

ok danke!

0

richtige ernährung für sixpack

Hallo

Ich bin dabei etwas abzunehmen 15 Jahre alt (im juni werde ich16) 1,90m Groß und 85 kg schwer. Laut mein BMI Wert müsste das Idealgewicht sein aber Trotzdem fühle ich mich dick :/ also hab ich mir vorgenommen nen bissel abzunehmen :D als Sport tue ich Radfahren ca 10-20km tue ich pro Tag durchfahren

Erste Frage ^^ durch das Radfahren sind an meinen Oberschenkeln dicke rötliche Streifen entstanden ist das ein Hinweis das meine Beine abgenommen haben ?

zweite Frage^^ wie Ernähre ich mich richtig wenn ich ein Sixpack möchte gibt's es da ne Regel wie viel Schokolade man essen kann oder sollte man auf süßes komplett verzichten. Ansonsten Esse ich oft Haferbrei Karotten und Äpfel ganz oft gibt´s nudeln auf Pommes verzichte ich Mitterweile als trinken gibt's oft Orangensaft und Wasser Abends trinke ich immer nen Früchtetee sollte ich daran etwas rausnehmen hinzufügen oder verändern ...

Habe schon oft im Internet gesucht es gab aber bisher keine Seite der ich vertraut habe -,-* die waren alle Geldgeil :P

noch ne kleine Ergänzung zum 6-Pack ^^ wie viele Sit-up´s sollte ich ca machen wann und wie viel bzw wie lange macht es mehr sinn nach dem essen Sport zu treiben oder sollte ich vor dem Essen Sport treiben ... habe gehört nach dem Sport sollte ich Obst und Gemüse Essen damit sich Muskeln aufbauen können stimmt das ? wäre eigentlich logisch denk oder hat jemand ne bessere Idee

Ich bedanke mich für alle Antworten :-D LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?