Maltodextrin, Dextrose, Banane

3 Antworten

Nach dem Training im PWO selbst bevorzuge ich ein gutes Maltodextrin (also eins mit hoher dextrose Äquivalenz), weil es den Blutzuckerspiegel und Insulinspiegel von allen 3 genannten Möglichkeiten (Maltodextrin, Dextrose, Banane) am schnellsten ansteigen lässt und somit katabolen (abbauenden) Hormonen wie Cortisol nachdem Training schnell den Gar ausmacht. Wobei ich in der PWM (Post Workout Mahlzeit) also ca eine Stunde nach dem Training auch zu mehrkettigen Kohlenhydraten greife (bevorzugt Reis, Kidney-Bohnen oder Kartoffeln)

Mein Plan :

Ich mache mir Haferflocken (viele KH + Magnesium)mit Dextrose Pulver (schnelle KH um den Speicher schnell auffzufüllen) ja...und dazu noch ne Banane wär ziemlich gut :)

Und das alles ohne künstlichem Zucker und Fett und gesünder und vorallem günstiger als Weight Gainer !

P.S.: Magerquark ist ebenfalls einer der besten fettfreien KH und Proteinquellen nach dem Sport falls du es noch nicht wusstest

Das brauchst du alles nicht. ernähre dich ganz normal und iß nach dem Training Eiweiß und Kohlehydrate. Ob du nun Müsli mit Früchten und Quark oder Fleisch und Gemüse ißt, ist egal. Nudeln, Reis oder Kartoffeln enthalten genügend kohlehydrate. Es macht Sinn, innerhalb von 2 Stunden nach dem Training zu essen, da der Körper die Nährstoffe dann direkt aufnimmt und der schnelle Ausgleich der verbrauchten Kohlehydrate die Regeneration unterstützt.

Was möchtest Du wissen?