Liegestützen richtig ausführen, wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liegestütze kannst du eigentlich in vielen Variationen ausführen. Durch Liegestütze wird dein ganzer Körper gestärkt, von den Beinen bis zum Bauch, Brustbereich, Rücken und Arme. Daher sind sie auch sehr nützlich um einen gewisse "Grundstärke" zu entwickeln wenn du später mit Krafttraining anfangen willst. Ohnehin ist es sehr wichtig sein eigenes Körpergewicht tragen zu können. Du kannst welche machen mit den Armen auf Schulterhöhe, dann noch weit auseinander, so trainierst du die Brust stärker, und mit Armen ganz nah aneinander trainierst eher deine Armmuskulatur. Klatschliegestütze eignen sich auch sehr gut um deine Schnellkraft zu verbessern. Wichtig bei der Ausführung von Liegestützen ist das dein Körper und Rücken immer gerade bleiben ! und du solltest sie nicht schnell machen, sondern jede einzelne sehr langsam, du wirst den Unterschied ziwschen schnellen und langsamen Liegestützen schon nach 3-4 merken! wenn du sie schnell machst nutzt dein Körper die Schwungenergie die durch die schnelle Ausführung machst, aber wenn du es sehr langsam machst müssen NUR die Muskeln arbeiten !

JA erstmal DANKE für deine Antwort!!!

Ich schon eine zeitlang welche versucht, wust natürlich nie, ob ich die auch richtig mache.Du hast das wirklich GUT erklärt, so dass ich es jetzt richtig machen kann.

Noch eine Frage:

wie viel meinst du kann ich machen?15-30?

und in welchen abständen kann ich die ANzahl erhöhen, oder besser gesagt wie merken ich das?

0
@nikKING

15-30 sind auf jeden fall schon viel wenn du sie langsam ausführst, d.h. 2 sekunden z.b. runter gehen, kurz halten und 3-4 sekunden hoch gehen. ich würde erstmal so viele machen bist du beim letzten kaum noch hochkommst, dann eine kleine pause von 5 minuten und dann wieder die gleiche anzahl, vielleicht ein bisschen weniger. dann wieder eine pause und dann der letzte durchgang, spätestens ab da wirds hart, aber dann nochmal richtig durchziehen^^ am nächsten tag dann erst mal pause und danach wieder.die anzahl würde ich langsam nach 2 wochen erhöhen, um 5 vielleicht. aber du merkst ja wenns zu viel oder zu wenig wird und dementsprechend anpassen. eine zusätzliche schwierigkeit die du nach einigen wochen einbauen kannst ist z.b. dass du einen rucksack mit haufenweise schweren bücher vollpackst und dann die liegestütze machst.

0
@Dino111

DANKE, echte eine SUPER Antwort von dir☺☺☺

0

Liegestütz sind eine super Möglichkeit seine Kraftfähigkeiten im Oberkörperbereich zu verbessern!! Spiele dich da ein bisschen mit den Händeb, dh varriere die Breit der Arme (zb enge und ganz Weite LG). Viel spass

danke!

0

Was möchtest Du wissen?