Welche Muskeln sollte man beim Badminton extra trainieren?

2 Antworten

hi du solltest sicher deine ausenmuskulatur der unterarme trainieren, indem du kraftgriffe kaufst(bekommst du in einem sportgeschäft ca 5-8 euro) oder du nimmst eine langhantel und machst langahntelcurls mit obergriff. hoffe du weisst wie, sonst schnell googlen. kannst es auch mit kurzhanteln machen. innere unterarmmuskulatur: setz dich rittlings auf eine bank, nimm eine langhantle und stütze deine unterarme auf der ausenseite auf der bank ab, sodass deine handgelenke an der kante sind und beige die hantel hinunter und hinauf. du solltest vielleicht noch dein trizeps verbessern. sehr viele übungen: z bsp.: bankdrücken mit engem griff und viele andere. frage dein trainer das sollte er wissen. aber was bringt der wenn er badminton leute trainiert doch keine ahnung der muskulatur hat.?? deine brustmuskeln soltest du vielleicht ein bisschen( nicht so relevant) zum bsp butterfly. und deine schulterblätter das alles kompakt und ausgeglichen ist. mach doch einmal in der woche ganzer oberkörper mit oberer rücken latissmus brust und arme. zum gleich aussehen auch bizeps. viel spass

Binde Grundübungen wie Kniebeugen, die neben der Beinmuskulatur auch die Gesäß und Rumpfmuskulatur mit trainiert ein. Ebenfalls empfehlenswert sind Übungen wie Klimmzüge/Latziehen, Flachbankdrücken und Schulterübungen wie Schulter Seitheben oder Nackendrücken. Du hast beim Badminton, neben der Beinarbeit, so einige Muskelpartien im Oberkörperbereich mit involviert die du über die oben aufgeführten Übungen sehr gut trainieren kannst. Die Arme brauchst du hierbei gar nicht so explizit zu trainieren.

Was möchtest Du wissen?