Badminton Schläger gehen zu leicht kaputt

2 Antworten

also ich spiele seit ca. 6 jahren.. mir sind bis jetzt erst 2 schläger gebrochen, den einen hab ich auf den boden gehaun aus wut :'( hab dann aber noch 3 monate weiterspielen können bis die saite gerissen ist an der stelle wo der rahmen gebrochen ist... (Yonex Armortec 500)

der andere schläger der gebrochen ist ist nur ein halbes monat alt, (Babolat X-Feel Power) und wird demnächst umgetauscht gegen einen neuen... diesmal war ich nämlich nicht schuld, aufgrund eines materialfehlers ist er beim schlag am schlägerkopf gebrochen...

ich empfehle wärmstens die 2 marken Yonex und Babolat!! Diese sind zwar in der regel etwas teurer, nur halten sie auch um einiges länger!! Kenne sehr viele gute spieler die teils österreichische bundesliga spielen, und die kommen mit solchen marken 1-2 jahre aus und die haun kräftig zu ;)

mit marken wie Talbot torro oder no name marken hab ich schlechte erfahrungen, hab schon viele schläger solcher marken brechen sehen!!

zusätzlich kann man sagen, wenn man den schläger im badminton-fachgeschäft kauft (falls vorhanden) wird dieser umgetauscht wenn klar ist, das nicht mutwillige zerstörung am werk war ;)

hoffe ich konnte helfen!

Passiert mir in letzter Zeit auch häufiger. Die Schläger brechen am Griff aus, d.h. dort wo der Schaft im Holz verklebt ist splittert dieses.

Habe so in den letzten 2 Monaten 3 Schläger zerstört:

einer Unbekannt (habe ich schon vergessen) ein Talbot Torro 499 ein Oliver Tritec 300

Sind keine Spitzenmodelle, aber immerhin.

Interessanterweise mache auch ich seit ca. 1,5 Jahren Kraftsport, möglicherweise hat das ein anderes Greifen zufolge, denn ich schlage zwar auch härter, da geht bei einigen Anderen noch deutlich mehr. Alle Schläger brachen innerhalb von 2 - 3 Einsätzen.

Bis auf einen Fall wurden die Schläger ersetzt.

Habe mir daraufhin die Griffkonstruktionen mal angesehen, es handelt sich in meinen Augen in allen Fällen um sehr instabile Konstruktionen, das Holz ist weich, an der Klebestelle recht dünn und der Schaft reicht nicht weit in den Griff hinein. Ein Wunder, dass die überhaupt so viel aushalten.

Den nicht umgetauschten Schläger habe ich selbst repariert, Griff von einem anderen Modell, neu ausgebohrt, mit Epoxydharz verklebt und die schwache Stelle durch zusätzlichen Einsatz von Glasfaser verstärkt.

Hält bislang.

Beinmuskulatur aufbauen

Hallo zusammen, schreibe bezüglich der Beinmuskulatur und dessen Muskelaufbaus. Trainiere schon seid ca. 9 Jahren im Kraftsportbereich und mache zudem viel anderen Sport wie Kickboxen, laufen, etc. Bin sehr fit, was auch die Muskeln und Ausdauer angeht! Mein Problem ist aber die Beinmuskulatur. Ich mache bestimmt schon seid über 4 Jahren bevorzugt Beintraining im Studio und gehe dazu laufen, leider kommen nicht die Erfolge die ich bei der Intensivität erwarten würde. Habe zwar von der Kraft her starke Beine, auch durch das Kickboxen(Amateurturniermäßig seid 6jahren) und beim Laufen bin ich immer einer der schnellsten und der mit am meisten Ausdauer im Team, ebenso bei den Gewichten im Studio ist es gut, aber die werden nicht großartig dicker. Es sind zwar proportional aus, aber ich persönlich würde mir gerne mehr Maße auf den Beinen wünschen. Habe schon viel probiert, bestimmt erstmal 2 Jahren lang ca. 1 mal die Woche freie Kniebeugen, momentan mache ich öfters als Hauptübung die negative Beinpresse,an der man das Gewicht nach oben presst, aber langsam kommen kaum mehr neue erfolge. 1.Frage - haltet Ihr speziell im Beinbereich das Laufen als eine gute Muskelaufbau Art? Laufe i.d.Regel 1 Stunde, ca. 12-13km also relativ schnell. Merke auch am Tag danach die Belastung. 2.Frage ist das Krafttraining für die Beine besser geeignet um von der Masse her mehr aufzubauen?

...zur Frage

Gibt es bei Badmintonschläger unterschiedlich große Schlagflächen?

Würde mich mal interessieren, ob man bei der Größe der Schlagfläche der Badmintonschläger beim Kauf variieren kann.

...zur Frage

Welches ist der beste Badmintonschläger von Yonex für Anfänger?

ein Kumpel von mir hat gesagt die Badmintonschläger von Yonex wären nicht schlecht. Welches Modell ist für Anfänger am besten geeignet?

...zur Frage

Carlton Powerblade Superlite oder Wilson X Loop 400 für anfänger/mittelgute Badmintonspielerin?

Hallo,

nachdem ich hier heut was durchgesucht habe, wollte ich mir endlich im Laden einen richtigen Schläger kaufen, an dem mein Spiel und ich wachsen können. :-) Leider haben mich die Verkäufer wieder mehr verwirrt, weil da sehr unterschiedliche Aussagen kamen. ..Fest steht nur: Probespielen geht nicht!! Durfte in einem Laden wenigstens paar Probeschwünge machen. Gut in der Hand gelegen haben mir der Carlton Powerblade Superlite und der Wilson X Loop 400; Preis war gleich, Gewicht auch sehr ähnlich. Beim Carlton hatte ich ein leicht besseres Gefühl, hab da aber inzwischen wo gefunden, dass der eigentlich für Fortgeschrittene Spieler ist, was ich definitiv (noch) nicht bin, und Turniere werd ich wohl auch nie spielen.... momentan hab ich Probleme mit schönen Clears, liegt aber wohl vor allem an meinem 5 € Schläger und nicht ausreichend Kraft dafür... ;-) Deshalb hätte ich gern einen Schläger, der u.a. die Weite des Clears unterstützt... Kennt jemand einen der beiden Schläger oder kann mir n bissle weiterhelfen? Danke!! Caro

...zur Frage

Gibt es beim Badminton auch Oversize- oder Midsize-Schläger?

Beim Tennis gibts ja unterschiedliche Schlägerarten. Ist das beim Badminton auch so? Wenn ja, was sind das für verschiedene Schläger?

...zur Frage

Badmintonschläger Wilson nCode N6 Turbo Zone

Hallo an Alle!

Ich habe bei eBay einen Badmintonschläger gefunden, der mir ganz gut gefällt. Nur finde ich im ganzen www nichts zu diesem Schläger. Das kommt mir doch ein bisschen Spanisch vor. Kennt jemand von euch diesen Schläger? Er heisst "Wilson nCode N6 Turbo Zone". Zumindest heisst er bei Ebay so. Hat jemand vielleicht sogar einen solchen Schläger und kann Erfahrunswerte weitergeben??

LG Carsten (Maverick)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?