Lieber barfuß oder mit Socken in Turnschläppchen

3 Antworten

Ich trage meine Gymnastikschuhe immer barfuß, weil ich es auch mehr sexy finde als mit Socken. Wichtig ist aber ja nur, dass der Fußrücken nackt ist. Daher zieh ich aus hygienischen Gründen immer Baumwollfüßlinge drunter. Die sieht man nicht. Nur im Winter trag ich meine Schläppchen mit Socken, weil der Hallenboden kalt ist und die dünne Gummisohle und die Innensohle kaum wärmen. Das kann ich so auch sehr empfehlen.

Da möchte ich TomSelleck beipflichten, für mich ist Baumwolle die Funktionsfaser schlechthin, gerade wenn es um den Bereich Sportsocken geht!

ich würde dir auch sneaker-socken empfehlen weil es sonst zu schweisbildung kommt und deine schuhe auch nach 2 trainingsstunden naja sagen wir mal eher nicht so toll riechen (: durch das tragen von socken wird dies gemildert, d.h. dass das auch hygenischer ist. Außerdem wenn du in den schläppchen rumrutscht weil deine füße so feucht sind kannst du anlaufen oder balkenturnen schon mal ganz vergessen!

Barfuß joggen gehen?

Hallo, ich habe nund schon öfter davon gelesen, das Barfuß laufen gesünder sein soll als in Schuhen. Der Fuß kann so alle seine Muskeln benutzen und wird gestärkt. Nun ist es aber so das Barfuß joggen auch unangenehm sein kann. Ich jogge zum Beispiel immer bei uns auf dem Waldweg und dort liegen steine, wenn man mit voller wucht auf einen dieser Steine tritt kann das sehr schmerzhaft werden. Deshalb habe ich mich mal ein wenig im Netzt umgesehen und habe auf der Seite von Seeger diese Barfußschuhe hier gefunden http://www.seeger-gesundheit.de/aktiv/produktwelten/gehen-laufen/details/marke/vivobarefoot/ mit diesen Schuhen soll es genau so sein als würde man Barfuß laufen, nur das dabei der Fuß eben geschützt ist. Ich würd mir gerne so welche kaufen. Nur bin ich mir noch nicht ganz sicher ob die auch wirklich so gut sind. Weil das produkt doch eher ungewöhnlich ist, aber ich auch nicht all zu viele Erfahrungsberichte im Netz gefunden. Wie seht ihr das denn? Findet ihr solche Schuhe sind gut oder quatsch?

Danke schon einmal für eure Meinung =)

...zur Frage

Schwabbeliger Körper - welche Muskeln stärken?

Liebe Community!

Ich (27) bin mit der Form meines Körpers (1,68m, 53kg) zufrieden, keineswegs jedoch mit meinem Bindegewebe. Ich habe Cellulite, mein größtes Problem ist allerdings, dass alles schwabbelt. Kurzes Bewegen meines Beines - und alles gerät außer Form, wie das alles beim Gehen aussieht will ich gar nicht erst näher beschreiben. An den Armen ist es noch schlimmer... Ich weiß, dass ich eine Bindegewebsschwäche und Wassereinlagerungen habe. Ich gehe zweimal die Woche walken - in sehr zügigem Tempo ca. 1h lang. Bei höheren Temperaturen kann ich auch eine halbe bis dreiviertel Stunde ohne Probleme durchlaufen. Ein bis zweimal die Woche mache ich auch Gymnastikübungen. In Zukunft möchte ich gern mehr Zeit investieren. Um die Trainingseinheit optimal zu nutzen: soll ich mehr Kraftübungen oder mehr Ausdauersport betreiben? Wie viele Übungen am Stück soll ich machen? Jeden Tag trainieren oder besser jeden zweiten Tag?

MfG Wienerin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?