Was kann ich beim Barfuß tanzen gegen "kleben bleiben" der Füße auf glatten Untergründen machen?

1 Antwort

Hier würde ich die Füsse abtrocknen und wie Tom schon geschrieben hat die Füsse mit Magnesiapulver einreiben. Magnesia bindet die Feuchtigkeit, so das der Klebeeffekt auf dem Boden nicht mehr vorkommen sollte. Du mußt dann halt nur schauen in wie weit du noch einen genügend ausreichenden Gleiteffekt damit hast.

Crunch - Richtige Ausführung: Warum das Kinn nicht auf die Brust legen?

In einer Beschreibung habe ich folgende u.a. Hinweise zur richtigen Ausführung von Crunches gefunden.
Meine Frage: Warum soll das Kinn nicht auf die Brust gelegt werden?
Was spricht dagegen?

Wichtig:
•Niemals ein Hohlkreuz machen •Sehr langsam trainieren, da sonst zu viel mit Schwung und den Beinen gearbeitet wird. •Die Ellenbogen zeigen (sofern nicht anders angegeben) immer nach aussen. •Zwischen Kinn und Schlüsselbein sollte ein Abstand von etwa einer Handbreit eingehalten werden. •Die Arme ziehen niemals am Kopf •Zur besseren Stabilisation sollte man die Beine und das Gesäss anspannen (fällt leichter wenn die Füsse ganz am Boden sind) •Der Kopf sollte keine Nickbewegung ausführen. Der Bilck geht die ganze Zeit schräg nach oben. •Wenn man eine Verspannung im unteren Rücken verspürt sollte man die Position der Lendenwirbelsäule leicht verändern oder eine kleine Unterlage unter den unteren Rücken legen. •Auf eine gleichmässige Atmung achten. •Wenn man die Füsse bei diesen Übungen fixiert, wird vermehrt mit dem Hüftbeuger gearbeitet. Dies kann im schlimmsten Fall Rückenschmerzen bereiten, andererseits wird die Bauchmuskulatur auch stärker intensiviert. •Je stärker man ausatmet, umso stärker ist die Bauchmuskelkontraktion.

...zur Frage

Wadenverhärtung seit knappen 2 Jahren

Hallo zusammen

Ich leide seit knappen 2 Jahren an einer Verhärtung in der linken Wade. Neulich auch in der Rechten.

Gehe vier Mal in der Woche ins Leichtathletik-Training. Dort mache ich Hürdenläufe, Sprünge (Hochsprung/Weitsprung) und viele Sprints.

Ich glaueb, ich habe schon so ziemlich vieles ausprobiert. Von Physiotherapie, Magnesiumtablette bis hin zu einer kanppen zwei-monatigen Pause. Nichts hat geholfen.

Nun hat mir mein Physiotherapeut ein Fuss/Kniee-Stabilisations Programm gegeben da ich instabil Beine/Füsse habe.

Doch ich mache diese Übungen nun schon seit drei Monaten und ich habe immer noch die gleichen Beschwerden.

Kann mir hier jemand helfen?

...zur Frage

Extreme Übelkeit beim Sport?

Also.. ich bin eigentlich schon mein ganzes Leben lang sehr sportlich unterwegs und betreibe Leistungssport im Tanzen. Mit meinen 60 Kg auf 1,77m bin ich zwar ziemlich leicht, aber ich war schon immer sehr schlank. Seit einigen Jahren hatte ich immer mal wieder das Problem, dass mir bei hoher Belastung sehr schlecht wird und ich mich teilweise übergeben musste. Ich hab mir aber nie Gedanken gemacht, da es nicht sehr oft vorkam.

Mittlerweile ist es allerdings so, dass mir nahezu bei jedem Training so schlecht wird. Ich kann keine 3 Minuten Choreografie durchtanzen, ohne dass mir schlecht wird. Ich habe alles versucht; Ausdauertraining, Ernährungsumstellung, keine Kohlensäurehaltigen Getränke, isotonische Getränke, Snacks während dem Sport... Nichts hat geholfen. Ich bin wirklich verzweifelt, da ich beim Training nie alles geben kann und dem entsprechend einfach nicht richtig trainieren kann. Vor Wettkämpfen habe ich mittlerweile einfach Angst, weil ich nicht einfach von der Fläche gehen kann wenn mir schlecht ist.

Ende 2016 hatte ich ein Langzeit Ekg, ohne Befund. Also am Herzen, denke ich, wird es nicht liegen..

Kann mir irgendjemand sagen, was das sein kann oder was ich tun kann damit ich wieder an meine alte Leistung komme ?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Möchte meine Schusstechnik verbessern..

Also ich würde gerne meine Schusstechnik sowie Schusskraft verbessern, weiß aber nicht genau, was ich machen soll. Ich gehe öfters einfach schießen um zu üben, was ich jetzt schon sehr häufig gelesen habe, aber würde gerne konkret wissen was ich üben soll.

Also ich hab den Vollspannschuss gar nicht drauf und versteh auch nicht richtig wie der geht, weil ich dabei entweder meine Zehen in den Boden ramme oder den Ball total schwach treffe. Mir ist dabei auch aufgefallen, dass ich meinen Fuß irgendwie nicht ganz durchstrecken kann, also der bleibt beim Schuss irgendwie immer krumm.

Außerdem spüre ich beim Strecken des Fußes immer ein Ziehen im oberen Teil des Fußes. Das könnte daran liegen, dass ich mal ziemlich doll umgeknickt bin, wobei ich mir Bänder und Gelenkkapsel gerissen habe. Kann man das irgendwie dehnen?

...zur Frage

wie bekomme ich eine perfekte landung mit "100%" gestreckten beinen im weitsprung hin?

hallo, da ich eigentlich nicht ein sehr beweglicher typ bin hat mir mein trainier empfohlen dass ich mich dehne.das mache ich jetzt auch seit ungefähr 2 wochen jeden tag, aber nur die waden, also da wo man die füße zusammentut, und dann mit dem oberkörper runtergeht so weit es geht. momentan kann ich auch mit den fingerspitzen den boden berühren, vorher wars echt schrecklich, bin nur kurz übers knie hinausgekommen :D und ich meine miserable landung im weit/dreisprung auf meine mangelnde beweglichkeit zurückführe, denke ich jetzt dass sich das bessern kann. viele profis landen ja mit kompletten gestreckten beinen in der luft, und holen so wahrscheinlich noch einen halben bis einen meter raus. doch trotzdem ist sehr schwer die beine in so kurzer zeit so gerade zu strecken in der luft, v.a. weil bei mir die knie immer eingeknickt sind, hoffe ihr versteht was ich meine, also meine beine bilden keinen 180 grad winkel, sondern einen überstumpfen, also 220 oder so, weil die knie ja nicht komplett gerade sind, habt ihr tipps für mich, oder muss ich noch weiter dehnen und noch beweglicher werden? und beeinflusst das in irgendeiner weise die kraft meiner beine ( ich kanns mir nicht vorstellen will aber sichergehen^^) gruß

...zur Frage

Wie komme ich beim Stangenklettern ohne schürfwunden wieder runter?

Hey Leute. Jeder von euch kennt doch bestimmt dieses berühmte "quietschen" wenn man Barfuß die Kletterstange runterrutscht. Reib mir da jedesmal die Fußsohlen auf, weil ich ziemlich anklebe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?