Lieber barfuß oder mit schläppchen turnen?

3 Antworten

Mit Schläppchen mit Gummisohlen hast du genauso guten Halt wie barfuß, nur dass Schweiß vermieden wird, du also nicht "klebst". Außerdem kannst du deine Socken darin anbehalten. Ist also echt praktisch.

Peter

Hallo Soffert! Ich bevorzuge ganz klar Barfuß zu turnen. Irgendwie brauche ich den Kontakt zum Boden. Habe nicht nur besseren Halt sondern auch einfach ein besseres "Gespür" für den Untergrund. Das Problem mit dem Drehen hat mir eigentlich nie besonderes Probleme bereitet. Wenn man den Hacken ein wenig hebt dreht man ganz gut auf dem Ballen. Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Turnen! Wenns dich zu sehr stört, nimm doch die Schläppchen einfach mit und zieh sie nach Bedarf an. Lieben Gruß!

ich turne ebenfalls lieber barfuss (auch mit der Begründung, dass man dabei einfach ein besseres "Gespür" hat. Aber ich glaube das muss jeder für sich selbst entscheiden. Es hat jedenfalls beides seine Vorteile und seine Nachteile...

Rad (Handstützüberschlag Seitwärts) auf dem Schwebebalken

Wie kann ich meinen Kids am Schnellsten ein Rad (Handstützüberschlag Seitwärts) beibringen? Wir haben es auf einer Linie versucht, auf dem kleinen übungsbalken am Boden, einer Langbank und einer umgedrehten Langbank. Alles hat funktioniert sogar mit Hilfestellung auf dem großen Balken. Sobald es dann gut funktiniert hat und ich keine Hilfestellung mehr gebe geht es nicht mehr. Welche Tricks könnt ihr mir noch geben?!

...zur Frage

Schrittüberschlag, wir finden den Fehler nicht

Hallo :)

Es geht um meinen Bruder. Wir haben in unserer Mannschaft jetzt wochenlang nur den Schrittüberschlag trainiert damit ihn endlich mal alle drauf haben aber mein Bruder stürzt ihn nach wie vor jedesmal und wir wissen nicht mehr warum.

Schonmal vorweg, sein größtes Defizit ist der Arm-Rumpf-Winkel, ihm fehlen ca. 20-30 Grad zu den 180 Grad wenn die Arme komplett gerade sind. Natürlich dehnt er regelmäßig aber da das nicht viel bringt vermuten wir, dass das an irgendwelchen knöchernen Strukturen liegt. Natürlich wird er dadurch technisch nie komplett sauber turnen können, aber er hat genug Kraft um es anders auszugleichen.

So jetzt zum Schrittüberschlag, ich beschreibe mal die einzelnen Bewegungen. Sein Anhüpfer ist, mal abgesehen von seinem ARW, sehr gut und theoretisch hat er ausreichend Schwung. Er setzt seine Hände weit genug nach vorne sodass er theoretisch die Chance hat komplett gestreckt zu turnen. Sein Abdruck ist mehr als ausreichend. Danach ist dann irgendwas falsch. Die erste Phase sieht immer ganz gut aus aber nachdem er dann die Senkrechte passiert, ist sein Körper meistens fast waagerecht in der Luft. Meistens schafft er es deswegen nicht mit den Füßen nah genug am Körper zu landen, um zu stehen. Stattdessen kracht er immer komplett mit der Ferse auf den Boden und rutscht dann weg, weswegen er mittlerweile auch ständig Schmerzen im Fuß hat.

Weil er seinen ARW nicht aufbekommt schafft er es nicht, seinen Körper in diese "Bogen-Position" zu bringen die es leichter man würde die Füße unter den Körper zu bringen (er kann z.B. auch keine Brücke weil er einen sehr steifen Rücken hat).

Aber wir sind der Meinung, dass er den Überschlag trotzdem stehen könnte wenn er mehr Rotation rein bekommt. Alles was ihm an Gelenkigkeit fehlt, könnte er dann durch seinen Abdruck ausgleichen. Nur sind wir uns nicht sicher, woran das mit der Rotation liegt. Beim Handstützüberschlag hat er übrigens die gleichen Probleme.

Wenn man ihm Hilfestellung gibt durch einen kleinen Schubser am oberen Rücken genau in dem Moment nach dem Abdruck während der kurzen Flugphase, dann steht er.

Hat jemand irgendeine Idee, was wir machen können? Wir sind dankbar für jeden Tipp! :)

P.S. Falls es helfen würde könnte ich ihn evtl. am Montag mal dabei filmen...

...zur Frage

Reckriemchen

meine hände reißen beim barrenturnen sehr oft auf, passiert das mit reckriemchen gar nicht mehr? und wie groß ist da die umstellung, wenn ich sonst immer ohne geturnt habe? ich hab das einmal ausprobiert mit welchen vpn einer bekannten, aber war dann immer genau in der mitte der hand ne falte und da ist meine hand dann auch sofort wieder offen gewesen. kanns sein dass die nur zu groß waren? oder lag das daran dass das ziemlich alte waren und auch diese ganz einfachen (wie auf dem bild)? ich mach turnen nur als hobby also 3 mal 2 stunden training in der woche und wir machen halt die etwas einfacheren sachen am barren :-)

...zur Frage

Barfuß oder Turnpatschen?

Turne im Verein seit Mai jede Woche, immer DO. Bis jetzt mit langer Hose und Patschen, meine Schläppchen. Soll ich diese weiter nehmen im Herbst oder barfuß bei diesem Turnen ab September? So eine Art Feldenkrais und normales Turnen, u Einzel Stunde. Fand es durch Freunde meiner Tante und Onkel die die Eltern der Trainerin dort sind, Habe es jetzt schon 6 mal gemacht und es gefällt mir.

...zur Frage

Warum quietsch's wenn ich Barfuß an der kletterstange klettere bei mir mehr als bei vielen anderen?

Klettere meist Barfuß im Schulsport. Trage sonst in Sport schwarzen Sneaker natürlich mit nackten Füßen. Besonders wenn ich die dann auszieh ist's am schlimmsten mit dem Quietschen. Kennt ihr das auch?

...zur Frage

Lieber barfuß oder mit Socken in Turnschläppchen

Hallo, finde dass es viel mehr sexy aussieht wenn man barfuß in Turnschläppchen ist, jedoch krieg ich da irgendwie immer ziemlich feuchte Füße und weiß nicht was ich dagegen machen, kann außer Socken anziehen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?