Verkürzt Fuball meine Muskeln?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Fußballspielen wird deine Muskeln auf keinen Fall verkürzen. Du bekommst aber andererseits auch nicht „mehr“ Muskeln durch Fußballspielen. Was aber auftreten kann, ist, das es kurzfristig schwieriger wird, die Dehnfähigkeit deiner Muskeln auszuschöpfen. Denn: durch die Beanspruchung beim Fußball, die sich von der Beanspruchung durch Ballett unterscheidet, nehmen bestimmte Muskeln, insbesondere die ischiokruralen Muskeln und die Adduktoren, an Querschnitt zu, was ihre (passive) Dehnungsspannung erhöht. Dadurch musst du größere dehnende Kräfte aufbringen, um die gleiche Gelenkreichweite zu erzielen wie vorher; denn du musst ja dickere Muskelfasern dehnen als vorher (Um ein dickes Gummiband zu dehnen, brauchst du ja auch mehr Kraft, als für das Dehnen eines dünnen Gummibandes). Es ist aber anzunehmen, dass du dich schnell daran gewöhnst, diese vermehrte Dehnkraft zu erzeugen, weil dadurch die Gegenspieler ja auch an Kraft gewinnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich dehnst dann nicht. Aber du solltest bedenken, dass durch jede neu ausgeübte Sportaret neue Muskeln wachsen, die dich in deiner Beweglichkeit erst einmal behindern. Diese Muskeln musst du auf Elastizität trimmen, damit die Beweglichkeit erhalten bleibt.

Was ist für dich "ausführliches Dehnen"? Ich dehne täglich etwa 45 Minuten nach dem Sport um für die Leichtathletik beweglich zu bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?