zu spät um mit 12 ballett zu beginnen?!

3 Antworten

Ich habe erst mit 14j mit Ballett angefangen und konnte so gut wie fast gar nichts. Du wirst nicht beim Kinderturnen anfangen und es wäre auch völliger quatsch. Ich kam nach meiner Anmeldung in die Anfängergruppe I - Mädchen von 8 bis 13 Jahren. Da ich ziemlich klein und zierlich war, fiel ich dort nicht besonders auf.

Mein Rat für dich: Mach Probestunden in der Ballettschule deiner Wahl. Die Ballettlehrerin wird dich dann in die für dich geeignette Gruppe geben. Du wirst dann auch sehen ob es dir spass macht.

Ich glaube du wärst da nicht die einzige Ballettschülerin, die dieses Problem hätte. Ich würde einfach in deiner bevorzugten Ballettschule anrufen, und anrufen wie denn so ein Fall gehandhabt wird. Das ist sicherlich von Ballettschule zu Ballettschule anders, weil überall ja auch verschiedenen Kinder in verschiedenen Altergruppen sind. Ich kann mir schon vorstellen, dass du eine Ballettschule findest, in welcher du nicht mit 3 bis 5 Jährigen tanzen musst. Mach doch einfach ein Probetraining aus, dann siehst du´s schon. Viel Erfolg!

Zu alt um das Ballet zu erlernen bist du mit deinen 12 Jahren nicht, wobei es jedoch stimmt das der Grundstein für eine spätere professionelle Balletkarriere schon in jüngeren Jahren gelegt wird. Wie weit du im Balletttanz später Wettbewerbsmäßig kommen könntest ist natürlich eine andere Sache. Aber Ballett als Hobbiesportart sollte alle male drin sein. Probiere einfach aus wie du damit zurecht kommst.

Was möchtest Du wissen?