Passende Sportarten zu Ballett?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Turnen passt auch sehr gut zu Ballett! Und mit Yoga unterstützt du deine Beweglichkeit und dein Gleichgewichtssinn, was dir auch sehr beim Ballett helfen kann!

Ich würde auch sagen turnen. Ich mache seit ca.8 Jahren Ballett, bin aber leider sehr ungelenkig. Ein paar Freundinnen von mir turnen und sind total gelenkig dadurch geworden. Kann beim Ballett hilfreich sein, denke ich mal :)

Klar beim Turnen und Gymnastik wirst Du gut gedehnt, aber das ist nicht gut für Balletttänzer. Die Sportarten verlangen zu verschiedene Sachen vom Rücken. Schau Dir mal Videos an, beim Ballett ist alles möglichst gerade bei Turnerinnen etc. wird der Rücken ins Hohlkreuz durchgebogen. Mach lieber Yoga, Pilates oder ähnliches. Das Kann Dich gut unterstützen und lenkt sicher auch vom Alltag etc. ab. Schwimmen ist auch gut für Dich, ich würde es nicht leistungsmäßig machen, denn Schwimmermuskeln sind nicht die schönsten bei Balletttänzern, aber wenn du es hobbymäßig machst fördert es erstens deine Muskulatur (wirklich du stärkst Deine Beine, Arme, Rücken und auch die Bauchmuskulatur.) Außerdem ist das gut für deinen Kreislauf und überhaupt gesund. Viele liebe Grüße.

Ich mache Rhythmische Sportgymnastik und nebenbei auch noch ballett. Ist eine sehr gut kombi.

Ich denke Eiskunstlauf wäre sicherlich das beste! Für viele Eiskunstläuferinnen ist Ballett die Grundlage...

Rhythmische Sportgymnastik wie nicht ganz so braves ballett mit geräten ... ich mach auch beides ^^

hi,

am besten passen rsg, turnen, voltigieren, gymnastik. Und tanzen also einfach andere arten ausprobieren.

Probiers doch mit Pilates, das kräftigt die Muskeln

Was möchtest Du wissen?