Ballett für Erwachsene?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Laurita,

ich habe im zarten Alter von 35 Jahren mit Ballett begonnen. Das Moskauer Staatsballett braucht sich deswegen zwar keine Sorgen zu machen, ich könnte ihnen die Arbeitsplätze wegnehmen, dennoch kann man auch in diesem Alter mit regelmäßigem Training viel erreichen.

Es gibt mittlerweile viele Ballettschulen, die auch Kurse speziell für erwachsene Anfänger anbieten. In Hamburg bietet Sportspass schon mehrere Kurse extra dafür an. Vor zwei Jahren war es 1 Kurs pro Woche, jetzt sind es schon 6-7 Kurse pro Woche - so groß ist der Zuspruch!

Man kann auch zuhause noch zusätzlich für die Beweglichkeit etwas tun: Sanftes Dehnen, verstärkt auf die Haltung achten, einige Übungen aus der Ballettklasse (aber nur dann, wenn man die Übung schon gut beherrscht und natürlich nachdem man sich aufgewärmt hat!!!) wiederholen.

Meine Erfolge: Ich komme schon beinahe ganz in den Spagat runter (nach sehr gutem Aufwärmen!), beherrsche die en dedans Pirouette sowie die en dehors Pirouette en demi point und habe mir als ganz ganz großes Ziel gesetzt, es bis zur Spitzenschuhreife zu schaffen. Ja, klar, das wird noch ein paar Jahre dauern, aber ein Ziel muß man haben, oder?

Also, fang' an, lass' dich nicht entmutigen, wenn es am Anfang noch nicht so ganz super klappt (Du mußt schließlich erst Kraft und Muskulatur aufbauen) und freue Dich an jedem Erfolg!

Viel Spaß!

Eine Freundin von mir hat auch noch relativ spät mit Ballett angefangen. Es gibt anscheinend doch recht viele Ballettschulen die Kurse für erwachsene Anfänger anbieten. Erkundige dich am besten in den Ballettschulen in deiner Stadt oder Umgebung. Meiner Freundin hat es sehr gefallen noch in ihrem Alter mit Ballett anzufangen und es hat ihr sehr viel für ihre Haltung gebracht und sie ist auch viel beweglicher geworden. Vieles geht natürlich nicht mehr, aber du willst ja wahrscheinlich auch keine professionelle Tänzerin mehr werden;-)

"Yes, we can!" Bei uns in Frankfurt bittet DAS Studio (.....) Ballettkurse speziell für Erwachsene Anfänger. Wir bitten auch BBB - Body Ballet and Balance an. BBB – perfekte Einstieg für Ballettanfänger - ist eine neue Art des Ballett-Trainings: Abgeleitet vom klassischem ‚Floor Barre’ (Parter Class) ist dieses Training für jedermann geeignet, da es die Haltung verbessert, den Rücken stärkt und das Bindegewebe strafft. Das Training wirkt sich auf den gesamten Organismus positiv aus. Es werden auch die Übungen aus dem modernen Fitness und Bewegungsarten (z.B. Yoga, Pilates) verwendet. Herzlich willkommen!

7

Lieber dasstudio,

herzlich Willkommen bei sportlerfrage.net - der Ratgeberplattform für aktive Sportler. Gegen die Angabe von hilfreichen Links ist nichts einzuwenden, wenn diese nicht gegen unsere Richtlinien http://www.sportlerfrage.net/policy und Punkt 7.) Dein Link ist reine Eigenwerbung und muss somit gelöscht werden. Du kannst gerne deinen Link in deinem Profil an der dafür vorgesehenen Stelle angeben. Viele schöne Grüße,

Tom, vom sportlerfrage.net-Support

0

Wie viel kostet bei euch eine Tennisstunde für Erwachsene?

Wie teuer sind bei euch 60 Minuten Tennistraining für Erwachsene?
Sind 30 Euro ok oder übertrieben? Was denkt ihr?

...zur Frage

Tanzen Footballer wirklich Ballett?

Habe gehört, daß Footballspieler für die Koordination Ballett tanzen. Bringt das was oder ist das nur ne Legende?

...zur Frage

Was meint ihr sollte ich mit 16 Ballett anfangen wenn ja was brauche ich da für Kleidung ?

Ich bin 16 und ein Mädchen und meine Eltern wollen das ich auf eine Internationale Sport schule gehen und ich weiß nicht ob ich dort dann Ballett als Hauptfach nehmen soll? Und ich müsste mal so wissen was ich da dann an Ballett Kleidung tragen müsste ? Weil ich mache Ballett eigentlich nur seit 9 Jahren als Hobby

...zur Frage

Kann man eigentlich in jedem Alter gleich gut Schwimmen lernen?

Oder sollte man dies schon in möglichst jungen jahren tun? Ist das Schwimmen dann für Erwachsene schwerer zu erlernen?

...zur Frage

Bin ich schon bereit für Spitzentanz?

Hallo Ich bin 12 Jahre alt Mein grösster Traum ist es spitze zu tanzen. Ich tanze seid einem halben Jahr Ballett und seit über 6 Jahren Streetjazz wodurch meine Füsse schon ein wenig stark sind. Ich tanze nur einmal in der Woche Ballett, ich mache aber jeden Tag Fussstärkungsübungen. Ich möchte noch nicht sofort damit beginnen, sondern mich einfach mal informieren. Ich möchte noch mindestens ein weiteres halbes Jahr "normal" tanzen um meine Technik zu verbessern. Ich würde dann 1. Jahr Ballett tanzen. Ich weiss das es viele in meinem Alter gibt die schon 8 Jahre tanzen, wobei ich finde dass die ersten Jahre nicht wirklich zählen weil meine Schwester (5) zum Beispiel immer nur so Spielchen spielen. Meine beste Freundin tanzt auch schon sehr lange Ballett und auch seit einem Jahr Spitze, ich durfte auch schon ein paarmal darauf tanzen es fühlt sich so toll an ich weiss auch das es weh tut aber das ist mir egal. Danke für alle Antworten Tatalinja

...zur Frage

Gibts es Trampoline für verschiedene Gewichtsklassen?

Gibt es eigentlich Trampoline für verschiedene Gewichtsklassen, ich denke da an Kinder und Erwachsene. Oder gibt es ein Höchstgewicht mit wie vielen Personen man ein großes Trampolin belasten darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?