So eine "Nudelparty" macht schon Sinn vor dem Ausdauerwettkampf. Ausdauersportler brauchen für die langfristige Ausdauerbelastung viele Kohlenhydrate, damit sie über die lange belastungsdauer genügend Energie haben. Wenn man abnehmen will, dann sind Kohlenhydrate nicht der richtige Weg.

...zur Antwort

Liegestütze sind eine sehr gesunde Übung, mit welcher man durch das eigene Körpergewicht eine super körperspannung aufbauen kann. Für dein Ziel, härte Schläge zu trainieren (in welcher Sportart eigentlich?) sind sie sicherlich nikcht so gut geeignet. Da solltest du auf jeden Fall sportartspezifisches Krafttraining machen. Und natürlich auch an der Schlagtechnik feilen. beides ergibt eine bessere SChlagkraft.

...zur Antwort

Parcour ist sicherloich nicht besonders gut für die Knie, bzw. Knochen und Gelenke, und man sollte auf jeden Fall nicht nur eine gute technik beim Parcour haben, sondern auch gut ausgeprägt Muskulatur haben, die die knochen und Gelenke entlastet.

...zur Antwort

du musst dir bei einem Fachmann einen passenden Sattel kaufen bzw. empfehlen lassen. der passende Sattel ist auf jeden Fall eine sehr individuelle Sache, und hängt immer von der Anatomie ab. In diesem Zusammenhang sind vor allem die Sitzknochen entscheidend. Das kann man in einem guten Fachgeschäft aber messen lassen, und danach das passende Sattelmodell kaufen.

...zur Antwort

Hier ist Überehrgeiz ganz falsch. Man darf so ein OP nicht unterschätzen. Sportverbot ist eben Sportverbot. du wirst sicher etwas Muskulatur verlieren, aber das wird sich in Grenzen halten. Außerdem, wenn du wieder Sport treiben darfst, kommt die gleiche Muskulatur ebenso schnell wieder zurück. Leider wirst du dich in so einem Fall wohl besser einschränken müssen. Alles Gute und gute Besserung!

...zur Antwort

Ich glaube du wärst da nicht die einzige Ballettschülerin, die dieses Problem hätte. Ich würde einfach in deiner bevorzugten Ballettschule anrufen, und anrufen wie denn so ein Fall gehandhabt wird. Das ist sicherlich von Ballettschule zu Ballettschule anders, weil überall ja auch verschiedenen Kinder in verschiedenen Altergruppen sind. Ich kann mir schon vorstellen, dass du eine Ballettschule findest, in welcher du nicht mit 3 bis 5 Jährigen tanzen musst. Mach doch einfach ein Probetraining aus, dann siehst du´s schon. Viel Erfolg!

...zur Antwort

das kommt immer auf den individuellen heilungsverlauf an, und natürlich darauf, was für ein Typ du bist. Es gibt etwas risikobereitere Typen, die schon früh wieder zum Skifahren gehen. Und es gibt soclhe wie mich, die kein Risiko eingehen möchten, und lieber etwas länger pausieren. Ich würde lieber wirklich lange warten, und die Schulter langsam und vorsichtig versuchen auf Belastung zu testen. Skifahren würde ich erst nach einiger Zeit. Ist aber schwierig da einen konkreten Zeitpunkt zu nennen...

...zur Antwort