Laufen lernen in 6 Wochen?

4 Antworten

Allgemein zu deiner Frage, es wird ziemlich schwierig, dass in 6 Wochen zu schaffen. 
Am besten ist es, wenn du dir jeden Tag eine Strecke zum Laufen suchst, diese läufst. Zwischendurch solltest du auch mal ein paar Sprints einlegen. Was auch wichtig ist, was viele nicht glauben, du musst deine Rumpfmuskulatur auch etwas stärken. Das kriegst du aber durch Liegestütze und Rumpfbeugen leicht hin.

Was heißt nicht richtig laufen, es gibt zwei Arten von Läufern, die einen Kommen zu erst mit dem Hacken auf und rollen dann ab und die anderen laufen nur auf ihren Ballen. 
Laufe so wie du dich am wohlsten fühlst. Wichtig beim Laufen ist auch eine gleichmäßige und ruhige Atmung. 
Außerdem solltest du eine vernünftige Armhaltung haben.

Für diese Ziele ist die Zeit zu kurz. Im Langlauf verbessert man sich nicht schnell sondern nur langsam mit kontinuierlichem Training. Zwei Tipps: 1. trainiere die nächsten 5 Wochen 3 mal die Woche (nicht mehr). Ein Training mit einem langen Lauf (ab 5km), ein Training mit einem zügigen 3km Lauf, einmal Intervalltraining, z.B. 5 x 1 min schnell, dazwischen 5 langsame Intervalle. Tipp 2: in der Woche 6 keine Läufe mehr sondern nur Regeneration.

Immer positiv denken! Du schaffst das!

Was sind deine Maße? Wie viel Zeit hast du? Wie lange bist du in der Schule? Hast du noch Hobbys? 

1. Woche: 2x 5km laufen gehen und 2x 20min Stabilisationstraining (Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht z.B. Crunches, Kurzhebel- oder richtige Liegestütze). Bei den 5km kannst du gerne ab und zu kurz mal ein bisschen gehen, auch mehrmals (max. 1min am Stück gehen).

2. Woche: 2x 5km 1x 30min Radfahren 2x 25min Stabilisationstraining

3. Woche: 2x 7km 1x 35min Radfahren 2x 30min Stabilisationstraining

4. Woche: 2x 8km 1x 40min Radfahren 2x 30min Stabilisationstraining

5. Woche: 2x 5km 1x 10km 2x 35min Stabilisationstraining

6. Woche: 2x 7km 1x 10km 2x 40min Stabilisationstraining

Nach jedem Lauf solltest du 2-4 Steigerungen machen (kurze Antritte): 30sek - 20sek - 10sek - 10sek

Falls du fragen hast kannst du mir gerne schreiben

LG

Fussballschuhe: Hartes Leder trotz Einfetten?

Ich hab meine Schuhe immer brav eingefettet und trotzdem sind sie jetzt nach 5 wochen nicht benutzen auf einmal ganz hart und und unbeweglcih!? Ist das bei euch auch so? Könnt ihr mir da Tipps geben? DANKE

...zur Frage

Ausdauer in 4 Wochen verbessern?

Hallo zusammen

Ich muss in 4 Wochen in der Schule 4km rennen. Momentan brauche ich dafür 31 Minuten, jedoch muss ich es in 27 Minuten schaffen. Dazu muss man sagen, dass ich während diesen 31 Minuten auch einige Pausen machen. Ich bin nicht wirklich sportlich. Habt ihr Tipps, wie ich schneller werden könnte? Ich gehe momentan laufen, konnte aber in den letzten Wochen durch eine Bänderverletzung nicht trainieren.

...zur Frage

Wie trainiere ich meine Ausdauer schnell und effektiv?

Halloooo,

und zwar habe ich das Problem, dass ich in 4 Wochen einen Ausdauer Test habe und auf 12 Minuten durchlaufen hintrainieren sollte. Ich habe leider kaum Ausdauer und kann höchstens 5 Minuten durchlaufen und dann bin ich auch schon kaputt. Ich war jetzt schon ein paar Mal laufen (Intervalltraining) und Fahrrad fahren...aber vielleicht gibt es Tipps die mir helfen meine Ausdauer auf die 12 Minuten oder mehr hinzutrainieren. Ich weiss 4 Wochen sind ziemlich wenig für so einen Unterschied, möchte aber so gut es abschneiden und mein Bestes geben...Danke im Vorraus :)

...zur Frage

In 6 Wochen ein Sixpack?

Hallo, ich möchte in 6 Wochen gerne ein leichtes Sixpack haben (wie auf dem Bild), wofür ich bereit bin meine Ernährung umzustellen und täglich zu trainieren. Ich bin weiblich, 17 Jahre alt und wiege 55 kg bei einer Größe von 175 cm. Aufgrund einer Skoliose, kann ich nicht laufen gehen, da die Schmerzen zu groß sind. Habt ihr Tipps wie ich schnell zu einem Sixpack komme (was ich auch halten möchte)? Ich sehe ziemlich unsportlich und ungesund aus, dass möchte ich ändern.

Danke schonmal :)!

...zur Frage

Trainingsplan Schwimmen

Hallo! Ich muss für die Uni einen Trainingsprozess im Schwimmen durchführen und protokollieren. Ich soll mich speziell auf die Verbesserung der Kraftausdauer konzentrieren. Der Trainingsprozess soll 4-6 Wochen umfassen und zweistufig in zuerst Trockentraining und dann Wassertraining aufgeteilt sein. Könnt ihr mir da vielleicht irgendwelche Tipps geben? Die Steuerung des Trainings soll mit Hilfe der ZASFIP-Belastungsnormative erfolgen. Danke schonmal, viele Grüße

...zur Frage

Bald sportlicher Test - Bitte um Tipps für einen Trainingsplan

Hey Ihr…

Nachdem ich nun schon seit ca. 3-4 Wochen trainiere habe ich den Punkt erreicht, an dem ich total platt bin. Zuerst habe ich mich ganz gut gesteigert, doch jetzt komme ich irgendwie nicht weiter und ich hoffe einfach, dass ihr mir noch einige gute Tipps geben könnt, wie ich wieder Power kriege und mein Ziel erreiche.

Mein Ziel ist ein sportlicher Test, der in etwas mehr als einem Monat ist. Seit ca. 1 Monat trainiere ich nun intensiv für die Sachen, die da drin vorkommen. Ich war schon vorher „sportlich“, nur nicht wirklich was Ausdauer angeht und das wird mir glaube ich gerade zum Verhängnis. Ich will es aber unbedingt noch packen und hoffe, dass ihr evtl. einige Tipps habt. Ich schreibe am Besten was vorkommt und wie mein aktueller Stand in diesem Punkt ist:

3km in 15 Min. laufen – ich schwanke zurzeit zwischen 18 und 22 Min. Klimmzüge 5 – ich schaffe mit Mühe und Not gerade mal einen Klimmzug…seeelten 2, danach ist aber Ende Fünfersprung (11m) – heute habe ich mal 2,1m mit einem Sprung geschafft, schwankt aber auch noch

Die anderen Sachen klappen ganz gut. Im Sprint bin ich sogar 0,6 Sek. unter der vorgegebenen Zeit. Aber die oben genannten Sachen klappen irgendwie nicht richtig. Ich habe das Gefühl, dass ich „falsch“ trainiere. Noch sehr durcheinander. Es fehlt ne klare Linie und es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet. Ich meine damit die simpelsten Dinge. Wann am Besten trainieren? Welche Reihenfolge (vor kurzem hab ich mir Dank einer falschen Reihenfolge ziemlich weh getan)? Pause notwendig oder nicht? Vorher essen, ja nein? Ich weiß, die Fragen klingen laienhaft, aber ich bin halt leider auch ein Neuling auf dem Gebiet. Und wahrscheinlich wirkt es für einige utopisch was ich vor habe, aber ich habe das Gefühl, dass ich das schaffen kann. Nur die Klimmzüge machen mir große Sorgen. Ich habe hier schon sehr gute Tipps bekommen, die mich auch weiterbrachten, aber irgendwie steigere ich mich seit Tagen nicht mehr.

Es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?