Erfahrungen mit Schambeinentzündung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da Sie mit entsprechender Sportpause die Schmerzen in den Griff bekommen stellt sich die Frage, warum sie wieder auftauchen bei Wiederaufnahme des Sports. Es gibt im groben zwei Mechanismen, die hier in Frage kommen:

  1. Durch die Verletzung und die Pause ist die Belastbarkeit der Schambeifuge / Adduktorensehnen herabgesetzt, auch eine 70%ige Belastung ist hier für das schwächste Glied einfach schon eine Überlastung. Dies ist in den meisten Fällen ein Teil der Ursache, manchmal kommt hinzu: Da Sie mit entsprechender Sportpause die Schmerzen in den Griff bekommen stellt sich die Frage, warum sie wieder auftauchen bei Wiederaufnahme des Sports. Es gibt im groben zwei Mechanismen, die hier in Frage kommen:

  2. Es liegt eine Instabilität / Muskuläres Ungleichgewicht / Koordinationsproblem im Becken und/oder in der Beinachse vor, die zu einer wiederkehrenden Überlastung führt. weitere informationen findest du hier: [url=http://schambeinentzuendung.net/]www.schambeinentzuendung.net[/url]

In jedem Fall ist ein behutsames Aufbautraining mit Schwerpunkt auf die Adduktoren sinnvoll, evtl. muss ein Stabilisationprogramm für das Becken (Bauch- und Beckenbodentraining bzw. Koordinationstraining für den Bauch und Beckenboden) oder Beinachsentraining zusätzlich gemacht werden um dauerhaften Erfolg zu haben.

LG jakobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?