Schambeinentzündung seit 7 Monaten, mal schlimmer mal besser. Welche Erfahrungen habt ihr mit so einer Schambeinentzündung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entzündungen können unwahrscheinlich lange anhalten und chronifizieren eigentlich fast immer (d.h. länger als 3 Monate Beschwerden).

Der Osteopath wird Dir 100 Vorträge halten, aber auch nichts bringen. Dein Körper muss da selber mit fertig werden.

Lass die Sachen weg, die weh tun und mach alles andere weiter. Das wird irgendwann wieder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht sehr viel Geduld bei einer Schambeinentzündung. Ich hatte über zwei Jahre Schmerzen und hatte mich in der Zeit bei drei Ärzten vorgestellt. Der letzte hat dann endlich (fast) die richtige Diagnose gestellt, konnte mir aber nicht helfen. Er hat es sechs Wochen lang mit Cortison behandelt, Besserung Fehlanzeige! Danach hab ich mir einen Spezialisten gesucht, der wohnte zwar 500km (in Berlin) entfernt, war die Reise aber auf jeden Fall wert. Er ist einer der Besten auf diesem Gebiet. Dr. Jens Krüger hat es geschafft, dass ich nach drei Wochen keine großartigen Probleme mehr hatte. Also Finger weg von Cortison und lieber einen Spezialisten aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Zian86 04.07.2017, 10:43

Hi

Kannst du mehr über den Verlauf bei Dr. Krüger erzählen?

0

Cortison spritzen? So ganz einfach ist das wieder auch nicht. Für solche Probleme gibt es den Schambeinspezialist, Dr. med. Sascha Hopp. Er ist Sportmediziner und Ärztlicher Leiter der Lutrina Klinik in Kaiserslautern. Einfach bei Jameda nachsehen.

LG rich47

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich möchte Dich nicht entmutigen...aber ich hatte damit fast 2 Jahre zu kämpfen... War immer wieder in Physiotherapie und habs schlussendlich wegbekommen...nun einmal blöd überdehnt und schon schmerzt der Mist wieder seit 2 Wochen. Ich hoffe, dass es diesmal von allein weggeht ansonsten muss ich halt wieder zum Onkel Dr. tapern.

Also...stell Dich auf einen (leider) etwas längeren Zeitrahmen ein.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm Cortisonsspritzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?