Langlaufspurbreite

3 Antworten

Hallo! Exakte Angaben zur LL-Spurweite gibt es beim ÖSV, bei den Herstellern der Pistengeräte (Kässbohrer, PistenBully) und den div. Bergbahnen & Skibetrieben, welche diese Loipengeräte einsetzen. Ich kenne sie leider nicht auswendig. Die Spurweite ist jedoch genormt. MfG B. Egger

2

Gesamtbreite Aussenkante - bis Aussenkante = 35 cm

Breite Innenkante - bis Innenkannte = 25 cm

Spurbreite Skiführung, links und rechts) = 6 cm

Spurmitte bis Spurmitte = 29 cm - (35 - 6cm - Gesamtbreite minus halbe Spurbreite, links und rechts).

Wurde heute bei einem Kässbohrer-Pistengerät der Dachstein Hochwurzen Seilbahnen GmbH exakt nachgemessen. MfG B. Egger

0

Es gibt auf der FIS-Home Page genaue Definitionen der Wettkampfstrecken und deren Präparierung.

Der Link dazu:  www.fis-ski.com

                           Cross-Country / Rules/Homologations

                           Internationale Skiwettkampfordnung (IWO)

                           Seite 45-48        Wettkampfstrecken                    § 311

                                                        Detailinfo                                     § 311.3.3.5

Zur Spurweite von „Spurinnenkante zu Spurinnenkante“ gibt es keine genaue Definition.

Ein Vorschlag: Vermessen eines neueren Kässbohrer Loipengerätes (wurde gemacht).

Warum die unterschiedlichen Spurbreiten?

Generell sind die Spuren in Anstiegen und in der Ebene schmäler zu wählen als in den Abfahrten.

In den Abfahrten wird eine breitere Spurführung bevorzugt  (Sicherheit durch breitere Schiführung).

Moderne Loipen-Geräte können die Spurbreiten verstellen.

Bei specialolympics.de hab ich was gelesen, das die Skispuren 20-24 cm auseinanderliegen sollen. Zwischen zwei Spuren soll der Abstand 1,0-1,2 m betragen.

3

danke für die info! kannst du mir den genauen link schicken? hab ein bissi herumgesucht, bin aber noch nicht fündig geworden...

es wundert mich dass die vorschriften so ungenau sind.. 20cm unterschied im abstand ändert doch einiges wie ich finde...

0

Fragen zum Thema Langlauf?

Hallo, ich habe einige Fragen das Thema Langlauf (Skating) ...

Folgende Wachse und Zubehör umfasst aktuell mein Sortiment (TOKO):

-NF gelb, blau

-LF schwarz, rot

-HF gelb, rot

-Toko HF Rub-On Wachs

Bügeleisen, Plexiglasklinge 3mm, Kupferbürste, Nylonbürste, Rosshaarbürste, Thermo Kork, Toko Rillenstift, Wachsentferner, Tücher zum Reinigen

So, nun aber zu meinen Fragen :-) -Passt die "Grundausstattung" soweit, oder was wäre noch empfehlenswert?

-Soll immer ein Grundwachs (schwarz) verwendet werden? Ich habe ja das LF black. Ist es dann "schlimm"/"egal", wenn als nächste Schicht z.B. ein HF drauf kommt und kein LF?

-Wann entscheide ich, ob ich NF, LF oder HF verwende? (Unabhängig vom Geldbeutel ;-). Sind bei den unterschiedlichen Flouranteilen große Unterschiede spürbar.

-Wie ist das Mischungsverhältnis HF/NF, um selbst ein LF Wachs zu "machen"?

-Wofür braucht man unterschiedlich starke Plexiglasklingen? Ich habe gesehen, dass es diese in 3mm, 4mm und 5mm gibt.

-Wie wachse ich "richtig"? Selbst auf Videos gibt es große Unterschiede? Tropfe ich das Wachs auf den Ski auf? Mache ich das Wachs am Bügeleisen warm und gehe dann mit dem Bügeleisen drauf? Oder was ist da gut, um auch möglichst sparsam damit umzugehen?

-Wann verwende ich wie oft welche Bürste?

-Muss ich jedes mal wenn ich neu wachse zuerst meine Ski mit dem Wachsreiniger reinigen? Oder wann ist da die Anwendung ratsam?

-Wie reinige ich meine Bürsten? Die setzen sich immer mehr mit Wachs zu.

-Und zu guter Letzt: Bei welchen Bedingungen verwende ich welchen Schliff beim Ski (inzwischen habe ich 2 Paar)? Ich habe zum einen Ski, der einen ganz feinen Schliff in Längsrichtung hat. Und das andere Paar hat einen etwas "gröberen" Schliff. Kann ich da einfach eine Wahl anhand der Temperaturen machen?

So, das wars mal fürs erste! Ich würde mich riesig über eine Antwort freuen! Viele Grüße Bergziege82

...zur Frage

Kann man auf Langlaufskiern auch Mehrtagestouren machen?

Eben so wie man mit dem Rad Mehrtagestouren (z.B. Alpenüberquerung) macht. geht das auch auf Skiern?
Hat viell. von Euch schon mal jemand das gemacht?

...zur Frage

Wieso fallen Langläufer im Anstieg immer so durch?

Ich vertseh das nicht, wieso versagt das Wachs da immer. Guck nebenbei ein bisschen Langlauf WM, Klassik ist grad, und bei jedem Anstieg rutscht der Ski weg und die Läuferinnen fallen durch. Woran leigt das, warum macht man das so komisch?

...zur Frage

Welche Arten der Armtechnik gibt es im Langlauf?

Welche Arten der Armtechnik gibt es denn beim Langlauf? Und wann wende ich welche Technik an? Ich denke hier vorallem an das Tempo machen und an das Bergauf fahren. Lieben Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?