Kraulwende beim Schwimmen: Wie komm ich gerade raus?

2 Antworten

Hallo Klopp,

ich habe Deine Frage so verstanden, das Du nach Ausführung der Rollwende und dem Abstossen nicht mit einer geranden gestreckten Körperhaltung in die Gleitphase kommst. Das kann daran liegen das Du die Rollwende nicht schnell genug ausführst, oder schon aus einer "schiefen" Schwimmhaltung heraus die Rollwende startest. Um eine schnelle und saubere Rollwende ausführen zu können, solltest Du schon mit einer höheren Geschwindigkeit den Wendepunkt am Beckenende anschwimmen, dabei wird die Geschwindigkeit während der Einleitung der Rollwende beibehalten, nur so erfährst Du den nötigen Schwung für eine schnelle Wende. Wichtig ist auch während der Rollwende den Rücken einzurollen, sich klein zu machen, unterstützt kann die Einleitung der Rollwende auch durch einen Delfinkick. Mein Tipp:Übe die Rollwende mit Flossen, mit Ihnen kannst Du schneller den Wendepunkt anschwimmen und hast mehr Schwung.

Gruss Finnwal

Für das Lernen solltest Du die Bewegung in 2 Teilen machen: eine Rollbewegung mit der Du die Füße an die Wand bringst (am besten leicht in der Höhe versetzt zueinander) und mit dem Gesicht nach oben unter Wasser bist und erst während dem Abstossen drehst Du dich um deine Längsachse in die Bauchlage.
Ein mögliches Problem, warum man trotzdem schief kommt ist, wenn man nicht gerade nach unten die Rolle beginnt bzw. die Beine seitlich neben den Körper nach vorne bringt. Die Drehung selbst soll mit den Armen unterstütz werden und kommen erst danach nach vorne.
Zum Üben vor allem mit genügend (auch ruhig zu viel) Abstand zur Wand beginnen bzw. jemanden mit einem Schwimmbrett zur Sicherung an den Rand stellen und die Rollwende ganz langsam machen. Man kann diese beiden Bewegungen natürlich auch einzeln üben und später ist diese Trennung dann nicht mehr so eindeutig, aber zum Erlernen funktioniert es so am besten.

Stimmt es, dass beim Schwimmen die Beine im Verhältnis zum Vortrieb zu viel Energie verbrauchen?

Ich habe gehört, dass gerade beim Kraulschwimmen der Beinschlag aus energetischer Sicht zu aufwendig ist, und somit gar nicht soviel zum Vortieb bzw. zur Schwimmgeschwindigkeit beitragen soll, sondern nur eher eine stabilisierende Funktion hat. Stimmt das? Wenn ja, warum ist das so? Und wie sieht das dann in der Praxis beim Kraulen aus?

...zur Frage

Welche Ernährung vor Sportabi / Schwimmen ?

Hey, also ich mach am Donnerstag mein Sportabi im Schwimmen, um 8.00 Uhr beginnen die Prüfungen auf der 50m und auf der 200m-Strecke und um 10 Uhr fängt der Coopertest an, den schwimm ich auch. Meine Frage nun: Wie soll ich morgen Abend bzw. über den Tag essen und was soll ich am besten am Donnerstag frühstücken um möglich fit zu sein? Und wie sieht es aus, sollte ich was zwischen den Sprints und dem Coopertest auch was essen zB nen Fruchtriegel oder sowas? Ich komm nicht aus den Ausdauersportarten, sondern mache ne Kampfsportart, da weiß ich wie's abläuft, aber im Schwimmen weiß ich das nicht so genau, deswegen wär es super, wenn mir hier jemand helfen könnte =)

...zur Frage

Wie krieg ich meine Form zurueck?

Hallo, ich habe ein grosses Problem. Ich hab meine Form im Fussball verloren... und ich meine nicht vom letzten Spiel zu heute. Letzten Winter war ich in der Halle immer richtig gut, einmal ueberragend mit Tricks die geklappt haben und allem, das war wohl meine beste Stunde bis jetzt. Dann sind wir so im Mai umgezogen und ich hab in nem Team gespielt ueber den Sommer, wir haben meistens verloren, und ich glaub da ging das Unheil los. Danach war Schulteam-Fussball (Kanada) Und am Anfang war alles rosig aber dann wurde ich unverstaendlicherweise nicht mehr oft eignesetzt was dazu beigetragen hat. Jetzt spiel ich wieder in der Halle und dabei kommt nur noch Schei-sse raus. Ich hab voll die mentale Blockade glaub ich.. . Wenn ich 100 % an Leistung verloren haette waeren so 10 - 15 % reine Qualitaet (muss ich zugeben), und der Rest einfach Form... das heisst fuer mich ich kann es, nur klappt irgendwie nichts. Wie komm ich aus dem Loch raus? Das Schlimme ist, ich weiss dass ich soviel besser bin (ich versuch schon garkeine Tricks, bin sowieso nich so ein Spieler, einfachste Torschuesse gehen direkt auf den Mann zB). Ausserdem versaut es mir jedes Mal den kompletten Tag wenn ich so schlecht spiele. Wie komm ich aus dem Loch wieder raus? PS: wuerde echt gerne mit nem mentaltrainer zusammen arbeiten aber hier ist keiner in der naehe und ich kanns mir auch nicht leisten...

...zur Frage

Warum wird im Schwimmbad umgespannt von 25m auf 50m und wieder zurück?

Warum wird beim Schwimmen eigentlich zwischen 25m und 50m Bahn gewechselt? In meinem Schwimmbad ist das Becken 25x50 Meter lang und irgendwie ändert sich im Laufe des Jahres die Bespannung der Leinen. Das ärgert mich immer, weil ich so aus meinem Rhythmus gebracht werde und außerdem nutzen die kurzen Bahnen den Platz doch viel besser aus. Gibt es dafür irgendeinen sinnvollen Grund?

...zur Frage

Warum wird mir jetzt beim schwimmen schwindelig?

Habe jetzt intensiv an meinem Schwimmstil gearbeitet. Und nun wird mir immer schwindelig wenn ich ein paar Bahnen geschwommen bin. Woran kann das liegen?

...zur Frage

Schwimen-Atmung?

Hallo,

ich habe ein Problem beim Schwimmen mit der Atmung!

Wir machen mit der Schule gerade den Alroundschwimmer und ich habe alle Einheiten locker geschafft, bis auf eine; das Schwimmen auf Zeit.

Da muss man 4 Bahnen in 2:30 schaffen und das letzte mal habe ich es um ca. 2 Sekunden nicht geschafft.

Klar das ist nicht sehr viel, aber danach konnte ich kaum noch stehen, mein Kreislauf war vollkommen überfordert und von Atmen können war gar keine Rede mehr....

Denn ich habe schon nach 2 Längen Brustschwimmen irgendwie nicht mehr atmen können! Ich habe zwar Luft geholt, aber es hat sich so an gefühlt wie als würde es nicht in meine Lunge gelangen!

Nochmal zu den 2:32: den kommenden Freitag ist meine letzte Chance die Prüfung nachzuholen und wenn ich es versaue.......

Ich hoffe es hat jemand ein paar Tipps für mich (wenn es geht möglichst bald)

Vielen Dank im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?